12. Dezember 2018 / 15:41 Uhr

Japan-Duo beim Asien-Cup: Asano und Haraguchi fehlen 96 zum Rückrundenstart

Japan-Duo beim Asien-Cup: Asano und Haraguchi fehlen 96 zum Rückrundenstart

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
96-Trainer André Breitenreiter muss zum Rückrundenbeginn auf seine Japaner Genki Haraguchi und Takuma Asano verzichten.
96-Trainer André Breitenreiter muss zum Rückrundenbeginn auf seine Japaner Genki Haraguchi und Takuma Asano verzichten. © imago/Joachim Sielski
Anzeige

Takuma Asano und Genki Haraguchi könnten Hannover 96 eine lange Zeit fehlen. Beide Profis wurden für den Asien-Cup nominiert. Sollte Japan weit kommen, würden sie voraussichtlich die ersten drei Spieltage der Rückrunde verpassen.

Anzeige
Anzeige

Dieses Mal ist keine Verletzung daran Schuld, dass Hannover 96 auf zwei wichtige Spieler verzichten muss. Für Takuma Asano und Genki Haraguchi ruft das internationale Geschäft: Die beiden Japaner sollen ihrer Nationalmannschaft beim Asien-Cup in den Vereinigten Arabischen Emiraten weiterhelfen.

Sollte es über die Gruppenphase hinaus gehen, müsste 96-Trainer André Breitenreiter lange auf die beiden Offensivspieler verzichten.

So bewerten die SPORTBUZZER-User die bisherigen Leistungen des japanischen 96-Duos:

Die SPORTBUZZER-User trauen dem Japan-Duo Takuma Asano (links) und Genki Haraguchi nicht mehr den Durchbruch bei Hannover 96 zu. Zur Galerie
Die SPORTBUZZER-User trauen dem Japan-Duo Takuma Asano (links) und Genki Haraguchi nicht mehr den Durchbruch bei Hannover 96 zu. ©
Anzeige

Haraguchi und Asano erst im Februar wieder zurück?

Schon am 26. Dezember lädt Japans Nationaltrainer Hajime Moriyasu zum ersten Training ein. Bis Mitte Januar werden die drei Gruppenspiele gegen Turkmenistan (9. Januar), Oman (13. Januar) und Usbekistan (17. Januar) ausgetragen.

Damit ist klar: Zum Rückrundenbeginn (18.-20. Januar) wird das Offensiv-Duo den Roten definitiv fehlen. Erreicht der Rekordsieger (vier Titel) gar das Finale (1. Februar), verpassen Asano und Haraguchi auch den 19. und 20. Bundesliga-Spieltag.

Das ist 96-Neuzugang Takuma Asano

Von 2010 bis 2012 besuchte Takuma Asano die Technische Oberschule in Yokkaichi, die viele Spitzenfußballer hervorbrachte. Hier läuft der junge Asano in einem Schulmatch über den Platz. Zur Galerie
Von 2010 bis 2012 besuchte Takuma Asano die Technische Oberschule in Yokkaichi, die viele Spitzenfußballer hervorbrachte. Hier läuft der junge Asano in einem Schulmatch über den Platz. ©
Mehr zu Hannover 96

Personaldecke wird schnell dünn

Umso wichtiger für 96, dass in der Winterpause Rückkehrer erwartet werden. Ihlas Bebou (Bänderverletzung im Oberschenkel) sollte dann wieder dabei sein, Noah Sarenren Bazee (Gehirnerschütterung) wohl schon früher. Kommen wie zuletzt immer wieder neue Ausfälle hinzu, wird die Personaldecke in der Offensive aber schnell dünn.

ANZEIGE: #GABFAF-Hoodie für 20 Euro! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt