25. Mai 2019 / 10:02 Uhr

ASV Dersau bezwingt den Doberdorfer SV

ASV Dersau bezwingt den Doberdorfer SV

Michael Felke
Kieler Nachrichten
Aufsteiger ASV Dersau beendet die Saison 2018/19 in der Fußball-Verbandsliga Ost auf dem neunten Tabellenplatz.
Aufsteiger ASV Dersau beendet die Saison 2018/19 in der Fußball-Verbandsliga Ost auf dem neunten Tabellenplatz. © Jan-Claas Harder
Anzeige

Mit einem klaren 4:0-Erfolg gegen den Dobersdorfer SV beschließt der ASV Dersau vor eigenem Publikum die Verbandsliga-Saison.

Anzeige

„Ich bin sehr stolz auf die Jungs, die heute gut gearbeitet und noch einmal alles raus geholt haben“, freute sich der scheidende ASV-Trainer Roy Meinhard über das gelungene Abschiedsgeschenk. „Allerdings hatten wir auch Glück“, ergänzte der Coach.

Anzeige

Dobersdorf traf gleich zwei Mal den Pfosten (16., 50.) und spielte ab der 75. Minute in Unterzahl. Dennis Bock sah nach einem Disput mit Schiedsrichter Patrick Hahn die Ampelkarte. Als Dersau dann aber die 1:0-Führung durch Moritz Kleemann (33.) per Doppelschlag auf 3:0 ausbaute (53./FE, 58.), war die Partie gelaufen. Thilo Schmidt stellte nach feiner Vorarbeit von Steffen Uhl mit seinem Treffer den 4:0-Endstand her (89.).

Tore: 1:0 Kleemann (33.), 2:0 Kroll (53./FE), 3:0 Kleemann (58.), 4:0 Schmidt (89.) – Zuschauer: 70.

Bist du Experte? Teste hier dein Fußballwissen!

Mehr Fußball aus der Region

Klickt euch durch die Fotos zur Verbandsliga-Partie zwischen dem TSV Stein und dem ASV Dersau:

Finn Laske (li.) im Zweikampf mit Florian Hauschildt (re.) an der Strafraumgrenze des ASV Dersau. Zur Galerie
Finn Laske (li.) im Zweikampf mit Florian Hauschildt (re.) an der Strafraumgrenze des ASV Dersau. ©

Mehr anzeigen