19. Februar 2020 / 22:53 Uhr

Atalanta Bergamo überrollt den FC Valencia! Robin Gosens und Co. winkt Champions-League-Viertelfinale

Atalanta Bergamo überrollt den FC Valencia! Robin Gosens und Co. winkt Champions-League-Viertelfinale

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robin Gosens (r.) kann mit Atalanta Bergamo vom Champions-League-Viertelfinale träumen
Robin Gosens (r.) kann mit Atalanta Bergamo vom Champions-League-Viertelfinale träumen © imago images/LaPresse
Anzeige

Atalanta Bergamo bleibt das Überraschungsteam der Champions-League-Saison: Der Königsklassen-Neuling um den deutschen Profi Robin Gosens kam gegen den FC Valencia zu einem deutlichen Sieg im Achtelfinal-Hinspiel.

Anzeige

Champions-League-Debütant Atalanta Bergamo sorgt in der Königsklasse weiter für Furore. Das Team um den deutschen Profi Robin Gosens kam gegen den FC Valencia im Achtelfinal-Hinspiel zu einem 4:1 (2:0) und verschaffte sich eine glänzende Ausgangsposition für das zweite Duell mit den Spaniern am 10. März. Nachdem der Niederländer Hans Hateboer den Tabellenvierten der italienischen Serie A nach 16 Minuten in Führung gebracht hatte, erhöhte der Slowene Josip Ilicic noch vor der Pause auf 2:0 (42.).

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Das sind die größten Wunder der Champions League

Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. Zur Galerie
Die Champions League: Ein moderner Mythos, der immer wieder dramatische Geschichten schreibt. Der SPORTBUZZER hat die größten Wunder der CL-Historie in einer Bildergalerie zusammengefasst. ©

Nach dem Seitenwechsel sorgte Remo Freuler für den dritten Atalanta-Treffer (57.), bevor erneut Hateboer zum 4:0 traf (62.). Schönheitsfehler aus Sicht Bergamos: Joker Denis Cheryshev gelang ein für Valencia in der Endabrechnung möglicherweise noch wichtiges Auswärtstor (66.). Um diesem Treffer Bedeutung zu verleihen, muss der Klub aus der Primera Division das Rückspiel aber mit 3:0 für sich entscheiden.