09. Juni 2020 / 15:57 Uhr

Auf dem Weg nach Europa: Unterstützt den VfL mit eurem Like!

Auf dem Weg nach Europa: Unterstützt den VfL mit eurem Like!

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Anzeige

Zuschauer sind derzeit wegen der Corona-Pandemie in Bundesliga-Stadien nicht zugelassen. Doch ihr könnt die Fußballer des VfL Wolfsburg nun mit einem einzigen Klick unterstützen - und habt gleichzeitig die Chance auf einen tollen Preis.

Macht mit und unterstützt den VfL Wolfsburg auf dem Weg nach Europa! Aber wie, in Zeiten von Corona? Ganz einfach: mit nur einem Klick! Da wegen der Pandemie derzeit keine Zuschauer in Bundesliga-Stadien zugelassen sind, hat sich der SPORTBUZZER zusammen mit der AZ/WAZ etwas Besonderes einfallen lassen. Und nicht nur das, mit eurer Teilnahme habt ihr die Chance auf einen tollen Preis.

Anzeige
<b>Koen Casteels</b>: Da, wenn er gebraucht wurde, musste jedoch nie sein ganzes Können auspacken. Note: 3 Zur Galerie
Koen Casteels: Da, wenn er gebraucht wurde, musste jedoch nie sein ganzes Können auspacken. Note: 3 ©

Mit 45 Punkten steht der VfL auf dem wichtigen Platz sechs, der die Teilnahme an der Europa League in der kommenden Saison bedeutet. Allerdings stehen noch vier Partien aus, die nächste steigt am Samstag (15.30 Uhr) gegen den Mitkonkurrenten im Kampf um das internationale Geschäft, SC Freiburg. Damit es wirklich klappt mit Europa, wäre ein Sieg der Wolfsburger Gold wert. Und dabei könnt ihr Maximilian Arnold und Co. unterstützen - obwohl ihr nicht im Stadion sein dürft. Unter dem Titel "Ihr seid nicht allein! Ganz Wolfsburg steht hinter euch!" läuft die Aktion.

Was ihr tun müsst? Nicht viel! Liked bis Donnerstag, 11. Juni, 16 Uhr, diesen Post oder den, der am Dienstag, 9. Juni, um 13 Uhr auftauchte, und erscheint dann am Samstag mit eurem Namen auf einer riesigen Doppelseite in der AZ/WAZ. Und damit nicht genug: Als kleinen Bonus hat jeder, der mitliked, die Chance, 2x2 VIP-Tickets für ein Heimspiel in der kommenden Saison zu gewinnen. Also liked, was das Zeug hält, teilt diesen Beitrag und pusht den VfL nach Europa!

Mehr zum VfL Wolfsburg

Ähnliche Aktionen hatte es bereits in den beiden Fast-Abstiegs-Jahren 2017 und 2018 gegeben. Im Kampf um den Klassenerhalt hatten sich die VfL-Fans im Saisonendspurt unter dem Motto "Flagge zeigen" starkgemacht. Zahlreiche Namen waren jeweils in der Zeitung erschienen. Die Wolfsburger retteten sich beide Male in der Relegation, 2017 gegen Eintracht Braunschweig, im Jahr darauf gegen Holstein Kiel. Nun geht die Aktion in die dritte Runde - diesmal allerdings mit erfreulicherem Hintergrund.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis