03. August 2019 / 19:37 Uhr

BVB gegen FC Bayern: Aufstellungen fix - So ersetzt Dortmund Hummels, Müller statt Gnabry

BVB gegen FC Bayern: Aufstellungen fix - So ersetzt Dortmund Hummels, Müller statt Gnabry

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Mats Hummels fehlt dem BVB - Thomas Müller ersetzt den verletzten Serge Gnabry beim FC Bayern. 
Mats Hummels fehlt dem BVB - Thomas Müller ersetzt den verletzten Serge Gnabry beim FC Bayern.  © Getty Images
Anzeige

Die Supercup-Aufstellungen sind fix: So starten Borussia Dortmund und der FC Bayern München in das erste Pflichtspiel der neuen Saison. Der BVB muss in seiner Start-Aufstellung auf den verletzten Mats Hummels verzichten. Beim FC Bayern hat es Nationalspieler Serge Gnabry nicht in die Startelf geschafft.

Anzeige
Anzeige

Es ist das erste Gipfel-Treffen der Saison: Vize-Champion Borussia Dortmund empfängt Meister und Pokalsieger FC Bayern München zum Supercup im Signal-Iduna-Park (hier im SPORTBUZZER-Liveticker). Die Aufstellungen des BVB und FCB versprechen schon einmal große Spannung - wobei gerade die Startelf der Dortmunder einige Überraschungen aufweist. Unter anderem fällt BVB-Rückkehrer Mats Hummels ausgerechnet im ersten möglichen Spiel gegen seinen Ex-Verein FC Bayern aus. Auch auf zwei weitere Neuzugänge muss BVB-Trainer Lucien Favre in seiner Start-Aufstellung verzichten.

Die BVB-Aufstellung gegen den FC Bayern hier im Überblick:

Aufstellung: So spielt der BVB im Supercup 2019 gegen den FC Bayern

Marwin Hitz Zur Galerie
Marwin Hitz ©
Anzeige

So fallen beim BVB auch die beiden Sommer-Transfers Julian Brandt und Thorgan Hazard verletzt aus: Der aus Leverkusen verpflichtete Brandt verpasst seinen ersten Pflichtspiel-Einsatz in der BVB-Startelf wegen Adduktorenproblemen, der Ex-Gladbacher Hazard laboriert noch an einer Fußverletzung. Er war beim Testspiel-Sieg gegen Udinese Calcio umgeknickt. Während Mario Götze das Startelf-Duell gegen Paco Alcacer verloren hat, fällt mit und Mateu Morey (Schulter) vom FC Barcelona der vierte Neuzugang aus. Die Dortmund-Aufstellung muss zudem ohne Stamm-Torhüter Roman Bürki (Risswunde am Schienbein) auskommen. Ihn ersetzt Marvin Hitz.

FC Bayern: Die Aufstellung gegen den BVB im Supercup - hier der Überblick:

Aufstellung: So spielt der FC Bayern im Supercup 2019 gegen Borussia Dortmund

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

BVB schmerzt Startelf-Aus von Hummels - FC Bayern ohne Gnabry

Gerade der verletzungsbedingte Ausfall von Hummels schmerzt den Dortmundern besonders. Der aus München zum BVB zurückgekehrte Weltmeister von 2014 hatte am Vormittag noch an einer leichten Einheit teilgenommen, an deren Ende laut einem Bericht der Bild vom Nachmittag aber leichte Probleme signalisiert. Julian Weigl und Ömer Toprak rücken in der Startelf gegen die Bayern in die Innenverteidigung an der Seite von Manuel Akanji. "Er spielt nicht, weil er sich heute morgen leicht, leicht, leicht verletzt hat", sagte Favre kurz vor dem Spiel bei DAZN.

Mehr zu BVB und FC Bayern

Doch auch der FC Bayern München hat Verletzungsprobleme und tritt gegen den BVB im Supercup nicht mit seiner bestmöglichen Start-Aufstellung an: Nationalspieler Serge Gnabry ist wegen Trainingsrückstands als Außenstürmer beim FCB nicht im Einsatz. Kingsley Coman, der beim Audi-Cup eine schwere Knie-Prellung erlitten hatte, steht allerdings in der Bayern-Aufstellung. Gnabry wird durch Thomas Müller ersetzt.

50 ehemalige Bayern-Spieler und was aus ihnen wurde

Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. Zur Galerie
Roque Santa Cruz, Bastian Schweinsteiger, Mario Götze: Was wurde aus den ehemaligen Spielern vom FC Bayern? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis der Münchner – und was sie jetzt machen. ©

BVB gegen FC Bayern: Supercup-Finale so wichtig wie lange nicht mehr

Es ist der erste Titel der Saison, dennoch ist die Wertigkeit des Supercups umstritten. Schließlich steigt das Duell zwischen dem Meister und dem Pokalsieger beziehungsweise Vizemeister noch in der Vorbereitungsphase. "In Deutschland habe ich diesen Titel zwei Mal gewonnen, und niemanden hat es interessiert", sagte der frühere Dortmunder und jetzige Liverpooler Trainer Jürgen Klopp dieser Tage vor dem englischen Supercup. Ähnlich sieht es Bayern-Coach Niko Kovac. „Ich persönlich denke, es ist ein schöner Pokal, ein wichtiger Pokal“, sagte er: „Die Stimmung wird aber nicht zu positiv oder zu negativ ausfallen.“

Supercup heute live im TV und Stream sehen

Doch in diesem Jahr scheint der Supercup wichtig wie nie - schließlich wurde die Meisterschaft im Vorjahr erst am letzten Spieltag entschieden und für die neue Saison hat Dortmund den Bayern den Kampf angesagt. „Das Interesse ist größer denn je. Alle sprechen mich drauf an“, sagte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke.

Bayern-Trainer Kovac: "Dortmund wird erster Verfolger sein"

Supercup: FC Bayern hat einen Titel mehr als der BVB

Seit der Wiedereinführung des Supercups 2010 steigt am Samstag die zehnte Auflage. Bereits zum sechsten Mal treffen dabei Dortmund und die Bayern aufeinander. Die Bilanz bisher: drei Siege für die Münchner, zwei für die Dortmunder. In der Liga gewann im Vorjahr jeweils das Heim-Team: Der BVB mit 3:2 in der Hinrunde, die Bayern mit 5:0. Das Spiel findet aber in Dortmund statt.

Hier abstimmen: BVB oder FC Bayern - Wer gewinnt den deutschen Supercup?

Mehr anzeigen

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt