20. Februar 2021 / 14:34 Uhr

Aufstellung fix: So startet Union Berlin beim SC Freiburg

Aufstellung fix: So startet Union Berlin beim SC Freiburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Max Kruse
Max Kruse sitzt zunächst von der Bank. © Maja Hitij
Anzeige

Max Kruse feiert sein Comeback nach monatelanger Verletzungspause - zunächst jedoch nur von der Bank. Andreas Luthe wird erneut durch Loris Karius ersetzt.

Anzeige

Max Kruse schickte gleich nach der Landung in Freiburg noch ein paar Instagram-Grüße. Der Offensivstar steht nach elf Wochen Verletzungspause wieder im Kader des 1. FC Union Berlin für das Auswärtsspiel am Samstag (15.30 Uhr/SPORTBUZZER-Liveticker) im Breisgau. Torwart Andreas Luthe wird wieder durch Loris Karius vertreten.

Anzeige

Trainer Fischer kann fast aus dem Vollen schöpfen. Lediglich die Angreifer Sheraldo Becker (Sprunggelenksverletzung) und Anthony Ujah (Knieoperation) fallen definitiv aus. Angreifer Kruse ist nach überstandener Oberschenkelverletzung für ein Comeback bereit. "Let's go", sagte er in seinem Instagram-Video aus dem Teambus. Torwart Andreas Luthe wird wie beim 0:0 gegen Schalke 04 aus privaten Gründen erneut durch Loris Karius vertreten.

In Bildern: So startet der 1. FC Union Berlin beim SC Freiburg

 <b>Tor:</b> Loris Karius (20)
Zur Galerie
 Tor: Loris Karius (20) ©

Freiburg ist mit 31 Punkten Tabellenachter, der Neunte Union folgt mit einem Punkt gleich dahinter. Mit einem Sieg würden sich die Eisernen am 55. Geburtstag von Trainer Urs Fischer wieder Richtung Europapokalplätze bewegen. Freiburg hat keines der letzten sieben Heimspiele verloren. Union konnte in den jüngsten fünf Partien nicht gewinnen und in den vergangenen beiden kein Tor erzielen.

So startet der SC Freiburg: Müller - Gulde, Lienhart, Haberer - Schmid, Höfler, Santamaria, Günter - Höler, Grifo, Petersen.


Max Kruse stürmte in der Saison 2012/13 in der Bundesliga für den SC Freiburg. Er schoss dabei elf Tore. «"Schön, mal wieder da zu sein", schrieb er am Freitag bei Instagram. Verteidiger Nico Schlotterbeck ist derzeit von den Freiburgern ausgeliehen. Sein Bruder Keven Schlotterbeck spielt nach einjähriger Leihe an Union wieder für Freiburg.