17. April 2021 / 14:34 Uhr

Aufstellung fix: So startet Union Berlin gegen den VfB Stuttgart

Aufstellung fix: So startet Union Berlin gegen den VfB Stuttgart

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Urs Fischer (Trainer 1. FC Union Berlin): Gratulation zum Sieg. Ich glaube, der ist über 90 Minuten verdient gewesen. In der ersten Hälfte waren wir sehr gut, haben nicht viel zugelassen, standen sehr kompakt und wir waren auch im Umschaltspiel schnell. Uns hat die letzte Präzision noch gefehlt. Wir hatten schon zwei oder drei Chancen, die wir etwas präziser hätten spielen müssen. Dann hätten wir vielleicht auch etwas gefährlicher werden können. Aber wir wussten, dass wir in Leipzig keine zehn Großchancen bekommen werden. In der zweiten Hälfte hat der Druck von RB zugenommen. Das 1:0 fiel auch zurecht. Zum Schluss waren wir bei einer oder zwei Möglichkeiten noch mal an einem Treffer dran.
Urs Fischer erwartet mit seinem Team den VfB Stuttgart. © Getty Images
Anzeige

Der Abstiegskampf gilt nun auch offiziell als erledigt. Union Berlin blickt als Tabellensiebter nicht mehr nach unten, dafür aber Richtung Europa. Im Bundesliga-Duell gegen den VfB Stuttgart können die Eisernen die neue Zielrichtung bestätigten.

Anzeige

Der 1. FC Union Berlin geht mit neuen Zielen in den Saison-Schlussspurt der Fußball-Bundesliga. Ein Platz im Europacup ist kein Tabu mehr. Gegen den VfB Stuttgart können die Eisernen einen Konkurrenten am Samstag (15.30 Uhr/SPORTBUZZER-Liveticker) im Stadion an der Alten Försterei distanzieren. Im Hinspiel mussten sich die Köpenicker mit einem 2:2-Unentschieden begnügen, nachdem sie mit 2:0 geführt hatten.

Anzeige

Damit hätte vor dem Saisonbeginn kaum jemand gerechnet. Der ewige Underdog aus dem Osten Berlins und der Aufsteiger aus dem Ländle spielen im Saison-Schlussspurt überraschend um einen Platz im Europacup. Auch Union-Trainer Fischer hat seine Zurückhaltung aufgegeben und will ins internationale Geschäft. Beide Mannschaften trennt nur ein Zähler. Union ist seit 13 Heimspielen ungeschlagen.

So startet der 1. FC Union Berlin gegen den VfB Stuttgart

<b>Torwart:</b> Andreas Luthe (1) Zur Galerie
Torwart: Andreas Luthe (1) ©

Union muss weiterhin auf die vier Angreifer, Sheraldo Becker (Sprunggelenksverletzung), Leon Dajaku (Bänderverletzung am Sprunggelenk), Taiwo Awoniyi (Oberschenkelverletzung) und Anthony Ujah (Knieverletzung) verzichten. Kapitän Christopher Trimmel kann trotz gebrochener Nase mit einer Carbon-Maske auflaufen.

So startet der VfB Stuttgart: Kobel - Mavropanos, Kaminski, Anton - Stenzel, Karazor, Endo, Coulibaly - Thommy, Didavi - Kalajdzic.

An Stuttgart hat Union angenehme Erinnerungen. 2019 setzten sich die Berliner gegen den VfB in der Bundesliga-Relegation aufgrund der Auswärtstorregel durch (2:2, 0:0). Unions Mittelfeldmann Christian Gentner wurde 2007 mit Stuttgart deutscher Meister. Er bestritt 278 seiner 424 Bundesligapartien für den VfB.