03. Oktober 2021 / 14:44 Uhr

Aufstellung fix: Union Berlin wieder mit Max Kruse und Taiwo Awoniyi

Aufstellung fix: Union Berlin wieder mit Max Kruse und Taiwo Awoniyi

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
<b>Angriff:</b> Max Kruse (10)
Hurra, Spiel in Mainz! Unions Max Kruse steht gegen die Nullfünfer in der Berliner Startelf. © imago images/Contrast
Anzeige

Vor dem Spiel in der Fußball-Bundesliga beim FSV Mainz 05 baut Trainer Urs Fischer die Mannschaft des 1. FC Union Berlin wieder deutlich um - im Vergleich zum jüngsten 3:0-Sieg in der Conference League gegen Maccabi Haifa gibt es einige Umstellungen.

Drei Tage nach dem 3:0-Erfolg gegen Maccabi Haifa in der Gruppenphase der Europa Conference League muss der 1. FC Union Berlin am Sonntag (15.30 Uhr) in der Fußball-Bundesliga beim 1. FSV Mainz 05 antreten. Über 500 Anhänger der Köpenicker werden ihre Mannschaft nach Rheinland-Pfalz begleiten.

Anzeige

Im Vergleich zum Europapokalspiel gegen Haifa rotierte Unions Trainer Urs Fischer wie erwartet fleißig. Unter anderem kehren Stammtorwart Andreas Luthe sowie die Angreifer Max Kruse und Taiwo Awoniyi in der Startelf zurück. Verteidiger Timo Baumgartl (Gehirnerschütterung) muss weiterhin passen.

So startet der 1. FC Union Berlin beim FSV Mainz 05.

<b>Torwart:</b> Andreas Luthe (1) Zur Galerie
Torwart: Andreas Luthe (1) ©

Beide Mannschaften gehören zu den sehr ordentlich in die Bundesliga-Saison gestarteten Teams. Mit zehn Punkten nach sechs Spieltagen haben die Mainzer derzeit einen Zähler mehr als Union auf dem Konto. Während Union am vergangenen Spieltag mit 1:0 gegen Arminia Bielefeld gewann, unterlag Mainz mit 0:1 bei Bayer Leverkusen.