14. September 2021 / 20:00 Uhr

Aufstellung ist da: So startet der VfL Wolfsburg in Lille in die Champions League

Aufstellung ist da: So startet der VfL Wolfsburg in Lille in die Champions League

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Führt den VfL Wolfsburg das erste Mal in der Champions League als Kapitän auf den Platz: Keeper Koen Casteels.
Führt den VfL Wolfsburg das erste Mal in der Champions League als Kapitän auf den Platz: Keeper Koen Casteels. © Roland Hermstein
Anzeige

Endlich wieder Champions League für den VfL Wolfsburg. Das Team von Trainer Mark van Bommel startet beim OSC Lille in die Gruppenphase. In der Startaufstellung gab es im Vergleich zum Fürth-Spiel einige Veränderungen.

Der VfL Wolfsburg ist zurück in der Champions League. Das letzte Spiel in der Königsklasse gab's im Jahr 2016, die Wolfsburger schieden damals im Viertelfinale gegen Real Madrid aus dem Wettbewerb aus. Am Dienstag um 21 Uhr wagt der VfL einen neuen Anlauf auf der größten europäischen Klub-Fußball-Bühne, startet beim OSC Lille in den Wettbewerb.

Anzeige

Das Team und Trainer Mark van Bommel sind jedenfalls heiß wie Frittenfett. "Egal, ob man Spieler oder Trainer ist - Champions League ist das Größte auf Vereinsniveau. Da will man sich immer mit den Besten messen und möchte Erfolg haben. Das ist nicht so einfach, man spielt gegen gute Gegner", sagte der Coach im Vorfeld auf der Pressekonferenz. In der CL-Auftaktpartie hat der Coach personell im Vergleich zum 2:0-Sieg in Fürth einige Änderungen vorgenommen. Aber: Im Vergleich zum 1:0 in Leipzig davor gibt es nur eine Veränderung: Josuha Guilavogui spielt für den verletzten Xaver Schlager.

Die Startelf des VfL Wolfsburg im Spiel beim OSC Lille.

<b>Koen Casteels: </b> Zur Galerie
Koen Casteels: ©

Von der Sportbuzzer-Redaktion