11. April 2021 / 12:31 Uhr

Liveticker zum Nachlesen: Hannover 96 unterliegt dem 1. FC Heidenheim mit 1:3

Liveticker zum Nachlesen: Hannover 96 unterliegt dem 1. FC Heidenheim mit 1:3

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Simon Falette (rechts) im Zweikampf mit Heidenheims Tim Kleindienst.
Simon Falette (rechts) im Zweikampf mit Heidenheims Tim Kleindienst. © Swen Pförtner/dpa
Anzeige

Hannover 96 verliert mit 1:3 (0:1) gegen den 1. FC Heidenheim. Hier gibt´s die Partie im Liveticker zum Nachlesen.

Anzeige

Hannover 96 verliert auch das nächste Heimspiel. Die Roten unterlagen dem 1. FC Heidenheim mit 1:3 (0:1). Nach einer halben Stunde, in der die Hannoveraner überlegen waren, verpasste Marvin Ducksch die Riesenchance zur Führung. Kurz vor dem Pausenpfiff zog Heidenheims Marnon Busch aus knapp 30 Metern einfach mal ab – 96-Keeper Michael Esser hat keine Abwehrchance beim 0:1 (43.).

Anzeige

Kurz nach dem Wiederanpfiff glich Florent Muslija per schönem Schlenzer aus (50.). Gute zehn Minuten später köpfte Genki Haraguchi zur vermeintlichen Führung ein. Der Treffer wurde nach Überprüfung des VAR wegen einer Abseitsstellung im Spielaufbau wieder aberkannt. In der 75. waren es wieder die Gäste, die zur erneuten Führung trafen. Wenig später gelang den Heidenheimern noch das 3:1 (79.). Hier gibt´s die Partie im Liveticker zum Nachlesen.

Bilder zum Spiel der 2. Bundesliga zwischen Hannover 96 und dem 1. FC Heidenheim

Florent Muslija (Mitte) spielt den Ball zwischen seinen Gegenspielern durch. Zur Galerie
Florent Muslija (Mitte) spielt den Ball zwischen seinen Gegenspielern durch. ©

Der Liveticker zum Nachlesen

Alles weitere zu Hannover 96 und der Partie gegen den 1. FC Heidenheim gibt es unter diesem Link.