20. September 2019 / 20:22 Uhr

Hannover 96 siegt mit 2:1 bei Holstein Kiel - Ducksch und Teuchert treffen

Hannover 96 siegt mit 2:1 bei Holstein Kiel - Ducksch und Teuchert treffen

Tobias Manzke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Hannovers Marvin Ducksch (links) steht mit seinen Mitspielern nach seinem Tor vor der Fankurve.
Hannovers Marvin Ducksch (links) steht mit seinen Mitspielern nach seinem Tor vor der Fankurve. © imago images/Holsteinoffice
Anzeige

Es ist geschafft. Hannover 96 hat endlich wieder dreifach gepunktet. Im Auswärtsspiel bei Holstein Kiel überzeugten die Roten vor allem in der ersten Halbzeit und gewannen am Ende knapp, aber nicht unverdient mit 2:1. Die Tore erzielten Marvin Ducksch und Cedric Teuchert, Jae-Sung Lee traf für die Störche. 

Anzeige
Anzeige

Ein Befreiungsschlag – für 96 und Mirko Slomka. Der Trainer gewann mit seiner Mannschaft Freitagabend bei Holstein Kiel das Kellerduell in der zweiten Liga mit 2:1. Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge endlich das erhoffte Erfolgserlebnis für 96. Und das war bitter nötig. Slomka war nach den Pleiten in Hamburg (0:3) und gegen Bielefeld (0:2) unter Druck geraten, sein Team drohte im Keller stecken zu bleiben. Bei einer Niederlage in Kiel hätte es eng für den Fußballlehrer werden können.

Passend dazu waren Dieter Hecking und Markus Anfang Freitag im Holstein-Stadion. Hecking spielt mit seinem HSV noch gegen Kiel, Anfang hingegen ist seit seinem Aus beim 1. FC Köln auf Jobsuche. 96 verhandelte vor der Saison auch mit dem ehemaligen Kiel-Trainer über ein Engagement in Hannover. Nach dem Sieg ist das aber erstmal nur eine Randnotiz.

Holstein Kiel - Hannover 96:

Kiels Emmanuel Iyoha (links) kämpft mit Hannovers Edgar Prib um den Ball.  Zur Galerie
Kiels Emmanuel Iyoha (links) kämpft mit Hannovers Edgar Prib um den Ball.  ©
Anzeige

Ducksch erhält Vorzug vor Weydandt - und trifft

Bis allerdings der Funke, den die 1600 mitgereisten 96-Fans mit zahlreichen Pyros auf der Tribüne entzündeten, aber auf den Platz übersprang, dauerte es lange. Slomka hatte seine Mannschaft auf vier Positionen verändert. Für den zuletzt schwachen Jannes Horn rückte Miiko Albornoz auf die Position den linken Verteidigers, Cedric Teuchert ersetzte den zuletzt angeschlagenen Florent Muslija (Schulter). Für den gesperrten Waldemar Anton kam Marc Stendera zu seinem Profi-Debüt für Hannover 96. Und in der Spitze gab Slomka Marvin Ducksch den Vorzug vor Hendrik Weydandt.

Und ausgerechnet Ducksch sorgte für die 96-Führung. Er wurde während seiner Zeit bei Holstein Kiel Torschützenkönig der zweiten Liga. Freitag traf Ducksch mit seinem dritten Saisontreffer zur 1:0-Führung. Über ihn hatte Slomka vor der Partie gesagt: „Er braucht eine positivere Haltung, auch gegenüber seinen Mitspielern.“ Seinen Treffer leitete Ducksch selber mit ein, eroberte den Ball im Mittelfeld. Über Denis Aogo und Miiko Albornoz fand der Ball den Weg in den Strafraum, ein Patzer von Torwart Ionais Gelios ermöglichte Ducksch freie Bahn für sein Kopfballtor (43.).

Mehr zu Hannover 96

Kiel bekommt nach dem Anschlusstreffer Oberwasser

Bis zur Führung tat sich 96 aber extrem schwer. Das Slomka-Team war zwar spielbestimmend und feldüberlegen. Viel heraus kam dabei aber nichts. Die Mannschaft war nicht in der Lage die in der ersten Halbzeit schwachen Kieler so auseinander zu spielen, dass sich Räume für große Chancen ergaben. Zu sehen war zwar, dass der Einsatz von Stendera einen spielerischen Unterschied machte, aber auf Knopfdruck kann natürlich nicht alles besser werden.

Umso besser, dass 96 in der zweiten Halbzeit gleich nachlegte. Eine Flanke an den Strafraum verwertete Teuchert stark. Er nahm den Ball gut runter, schlenzte ihn dann schön ins linke obere Eck (52.). Der Zwei-Tore-Vorsprung hielt aber nur elf Minuten. Nach einer Flanke traf Jae-Sung Lee per Kopf zum 1:2 (63.) – und anschließend bekamen die Kieler Oberwasser, drückten 96 tief in die eigene Hälfte. 96 konnte sich nur langsam und mühsam wieder freischwimmen. Die Luft und Torwart Ron-Robert Zieler reichte aber, um über Wasser zu bleiben – und die drei wichtigen Punkte mit nach Hannover zu nehmen.

Wie bewertet ihr die Leistung der 96-Spieler gegen Kiel?

Mehr anzeigen

Der Liveticker zum Nachlesen: Holstein Kiel gegen Hannover 96

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt