04. Februar 2022 / 17:34 Uhr

Liveticker zum Nachlesen: Harmloses 96 verliert 1:3 in Heidenheim

Liveticker zum Nachlesen: Harmloses 96 verliert 1:3 in Heidenheim

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
 Bitterer Start: 96 muss gegen Heidenheim ein frühes Eigentor hinnehmen.
Bitterer Start: 96 muss gegen Heidenheim ein frühes Eigentor hinnehmen. © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Beim 1:3 gegen den 1. FC Heidenheim hat Hannover 96 keine gute Leistung gezeigt. Erstmals unter Christoph Dabrowski sahen die Roten gar nicht gut aus und waren gegen einen guten FCH über die gesamte Spielzeit hinweg das schwächere Team. Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen! 

Das war nichts! Beim favorisierten 1. FC Heidenheim muss sich Hannover 96 mit 1:3 geschlagen geben. Über die gesamte Spielzeit hinweg leisteten sich die Roten immer wieder haarsträubende Fehler im Spielaufbau. Das erste Gegentor gab es bereits nach vier Minuten, als Niklas Hult den Ball unglücklich im eigenen Tor versenkte.

Anzeige

Nach dem 0:2 durch Tobias Mohr (33.) gelang Maximilian Beier zwar der schnelle Anschluss (37.), richtig gefährlich wurden die Niedersachsen jedoch kaum. Stattdessen traf erneut Tobias Mohr zum verdienten 1:3-Endstand für den FCH (48.). Hier gibt es den Liveticker zum Nachlesen!

Bilder zum Auswärtsspiel von Hannover 96 beim 1. FC Heidenheim

Mark Diemers schnappt sich den Ball, Gael Ondoua (Mitte) und Robert Leipertz (rechts) schauen zu. Zur Galerie
Mark Diemers schnappt sich den Ball, Gael Ondoua (Mitte) und Robert Leipertz (rechts) schauen zu. ©

Hier könnt ihr den Liveticker zum Spiel nachlesen!

Das ist die 96-Startelf für das Auswärtsspiel beim 1. FC Heidenheim:

Ron-Robert Zieler Zur Galerie
Ron-Robert Zieler ©

Alles rund um das Auswärtsspiel von Hannover 96 beim 1. FC Heideheim gibt es hier!