16. Mai 2022 / 12:23 Uhr

Wegen Aufstieg von Werder Bremen: Holstein Kiel erhält Nachzahlung für Ex-Trainer Ole Werner

Wegen Aufstieg von Werder Bremen: Holstein Kiel erhält Nachzahlung für Ex-Trainer Ole Werner

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ole Werner führte den SV Werder Bremen zum direkten Wiederaufstieg.
Ole Werner führte den SV Werder Bremen zum direkten Wiederaufstieg. © IMAGO/Nordphoto
Anzeige

Der Aufstieg von Werder Bremen sorgt auch bei Holstein Kiel für gute Laune. Der Ex-Klub von Erfolgstrainer Ole Werner kassiert vom SVW eine erfolgsbedingte Bonuszahlung in sechsstelliger Höhe.

Vom Bundesliga-Aufstieg von Werder Bremen profitiert auch Zweitligist Holstein Kiel. Die Grün-Weißen überweisen einen Aufstiegs-Nachschlag für Trainer Ole Werner, der bis zu seinem Engagement in Bremen Ende November des vergangenen Jahres noch bei den Kielern unter Vertrag stand.

Anzeige

Damals hatte Werder rund 250 000 Euro Ablöse bezahlt, zudem wurde eine Bonuszahlung für den Fall des Aufstiegs vereinbart. Diese wird nun fällig. "Das Geld überweisen wir natürlich gerne", sagte Bremens Geschäftsführer Klaus Filbry. Schließlich bedeutet die direkte Rückkehr ins Oberhaus Mehreinnahmen von geschätzten 30 Millionen Euro. Nach Informationen des Portals DeichStube geht es um 150 000 Euro.

Im September hatte Werner nach einem enttäuschenden Saisonstart überraschend seinen Rücktritt erklärt. Marcel Rapp, zuvor Jugendcoach bei 1899 Hoffenheim, übernahm den Job. Es war seine erste Station als hauptamtlicher Cheftrainer eines Profiklubs. Werner folgte Ende des Jahres in Bremen auf Markus Anfang, der im Zuge der Impfpass-Affäre zurückgetreten war.