17. März 2021 / 21:13 Uhr

Empor Rostock: Das sind die Termine für die Aufstiegsrunde

Empor Rostock: Das sind die Termine für die Aufstiegsrunde

Stefan Ehlers
Ostsee-Zeitung
Am Freitag testen die Handballer des HC Empor Rostock, hier Kreisläufer Maximilian Schütze beim Torwurf, erneut gegen den Stralsunder HV. Der MV-Cup dient als Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde.
Am Freitag testen die Handballer des HC Empor Rostock, hier Kreisläufer Maximilian Schütze beim Torwurf, erneut gegen den Stralsunder HV. Der MV-Cup dient als Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde. © Sebastian Heger
Anzeige

Reizvolle Paarungen: Die Handballer des HC Empor Rostock genießen zum Auftakt der Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga Heimrecht. Das Team von Trainer Till Wiechers empfängt am 11. April TuS Spenge. Eine Woche später gastieren die Rostocker in Braunschweig. 

Anzeige

Die Handballer des HC Empor Rostock starten mit einem Heimspiel in die Aufstiegsrunde zur 2. Bundesliga. Das Team von Trainer Till Wiechers empfängt am 11. April um 16.30 Uhr TuS Spenge. Eine Woche später gastieren die Rostocker bei MTV Braunschweig. Am letzten Wochenende der Aufstiegsrunde (15./16. Mai) hat der HCE spielfrei.

Anzeige

Die ersten vier Mannschaften qualifizieren sich für die Zwischenrunde. In Überkreuzvergleichen mit den Top-Teams aus dem Süden werden die Halbfinalisten ermittelt. Die Sieger der Vorschlussrunde steigen auf.

Die Empor-Termine:

11.4. TuS Spenge (16.30 Uhr7Heim)

17.4. MTV Braunschweig (19.30 Uhr/Auswärts)

25.4. VfL Potsdam (16.30/H)

1. 5. TuS Vinnhorst (18 Uhr/A)

8. 5. VfL Eintracht Hagen (16.30 Uhr/H)

11.5. Eintracht Hildesheim (19 Uhr/A)