13. Juni 2019 / 10:14 Uhr

Nachgerechnet: So stehen die Chancen der Tabellendritten der 1. Kreisklasse

Nachgerechnet: So stehen die Chancen der Tabellendritten der 1. Kreisklasse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Wie stehen die Chancen für den TSV Schulenburg, den FC Burgwedel, SV Eintracht Suttorf und den FC Can Mozaik für den Sprung in die Kreisliga?
Wie stehen die Chancen für den TSV Schulenburg, den FC Burgwedel, SV Eintracht Suttorf und den FC Can Mozaik für den Sprung in die Kreisliga? © Michelmann / Lobback / Kinsey / Bork
Anzeige

In der Bezirksliga-Relegation ist die Sache klar: Nur wer seine Gruppe gewinnt, spielt nächste Saison in der siebthöchsten Spielklasse. Ganz anders sieht das für die Tabellendritten der 1. Kreisklasse aus, die in einer Extrarunde um einen möglichen Aufstieg in die Kreisliga kämpfen. Der SPORTBUZZER klärt auf, wie ihre Chancen unmittelbar vor dem finalen Spieltag stehen.

Anzeige
Anzeige

Jeweils zwei von drei Partien sind in den vier Gruppen der Bezirksliga-Relegation absolviert - und diese beeinflusst unmittelbar die Erfolgsaussichten der vier Tabellendritten der 1. Kreisklasse, die in einer vorsorglichen Aufstiegsrunde um den (möglichen) Sprung in die Kreisliga kämpfen. Dort steht am Donnerstag (19 Uhr) der finale Spieltag auf dem Programm. Doch wie stehen eigentlich die Chancen für den FC Burgwedel, SV Eintracht Suttorf, FC Can Mozaik und TSV Schulenburg?

Ausgangslage

In der Kreisliga waren vor Beginn dieser Extrarunde 60 von 64 Plätzen fix vergeben. Erklärung: Aus dem Bezirk Hannover steigen vier Mannschaften sicher ab, dazu verbleiben 48 Teams in der Kreisliga. Hinzu kommen nach der Entscheidung des Spielausschusses acht Aufsteiger aus der 1. Kreisklasse - neben den Meistern auch die Zweitplatzierten. Fakt war darüber hinaus: Aus Gruppe B der Bezirksliga-Relegation kommt auf jeden Fall einer der beiden hannoverschen Vertreter hinzu, denn lediglich die vier Erstplatzierten dürfen jubeln. Heißt: 61 von 64 Plätzen waren vergeben.

Mehr Berichte aus der Region

Bezirksliga-Relegation

Der SV 06 Lehrte führt die Tabelle der Gruppe A an, kann allerdings bei einer Niederlage im direkten Duell von RW Estorf-Leeseringen überholt werden. In Gruppe B wird es entweder der TuS Harenberg oder der Mellendorfer TV schaffen. Und einer eben nicht. Auch sie treffen am Sonnabend aufeinander. In Gruppe C kann der TSV Goltern den Sprung in die Bezirksliga nicht mehr schaffen, das steht bereits fest; heißt: 62 Plätze in der Kreisliga sind vergeben. In Gruppe D braucht der HSC Hannover II lediglich einen Punkt aus dem Spiel gegen den VfL Borsum, um den Aufstieg zu schaffen.

Konsequenzen

Schaffen weder der SV 06 Lehrte noch der HSC Hannover II den Sprung in den Bezirk, ist die Kreisliga mit 64 Mannschaften voll - und die vorsorgliche Aufstiegsrunde für die Tabellendritten der 1. Kreisklasse war letztlich für die Katz'. Doch danach sieht es tendenziell eher nicht aus. Schafft einer der beiden den Aufstieg, steigt der Erstplatzierte der Aufstiegsrunde der 1. Kreisklasse auf. Schaffen es sogar beide, dürfen der Erste und der Zweite dieser Runde in die Kreisliga hoch.

Kreisliga-Aufstiegsrunde

Die besten Karten hat der FC Burgwedel, der das Klassement mit 6 Punkten und 8:3 Toren anführt - und den bislang punktlosen TSV Schulenburg zu Gast hat. Der kann es als einziger der Viererrunde definitiv nicht mehr auf einen der ersten beiden Plätze und damit unter besagten Umständen in die Kreisliga schaffen. Der FC Can Mozaik hat 3 Zähler und 5:4 Tore auf der Habenseite und empfängt den SV Eintracht Suttorf (3/5:6). Beide können theoretisch noch an Burgwedel vorbeiziehen, Zweiter oder auch nur Dritter werden.

Sicher ist nur so viel: Direkt nach Abpfiff kann kein Team den Aufstieg in die Kreisliga feiern, Daumen drücken am Sonnabend lautet das Motto. Der Drittplatzierte ist jedoch definitiv raus aus dem Rennen.

Von der 4. Kreisklasse bis zur Regionalliga: Das sind die Auf- und Absteiger der Saison 2018/19 aus der Region Hannover

Aufstieg aus der Oberliga Niedersachsen in die Regionalliga: HSC Hannover Zur Galerie
Aufstieg aus der Oberliga Niedersachsen in die Regionalliga: HSC Hannover ©
Anzeige

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt