28. Dezember 2021 / 10:11 Uhr

Aufstiegsverzicht und Aufstiegsambitionen: Das waren die Sport-Highlights 2021 in der Döbelner Region 

Aufstiegsverzicht und Aufstiegsambitionen: Das waren die Sport-Highlights 2021 in der Döbelner Region 

Marc Bohländer
Leipziger Volkszeitung
<b>Oktober – Raudies überrollen die Konkurrenz:</b> Das Finale der Sächsischen Landesmeisterschaft im Motocross findet für die Junioren beim MSC Jauer statt. Dabei geben vor allem die Nachwuchs-Motocrosser des Raudies Racing Teams wieder mächtig Gas, Oskar Gühne holt den Sachsenmeistertitel.
Die Nachwuchs-Motocrosser des Raudies Racing Teams geben wieder mächtig Gas, Oskar Gühne holt den Sachsenmeistertitel. © HCCL Photograph
Anzeige

Auch das Sportjahr 2021 wurde von der Corona-Pandemie arg gebeutelt. Einige Höhepunkte gab es dennoch - wir haben die Highlights zwischen Döbeln, Waldheim und Leisnig zusammengetragen.

Döbeln. Der Amateur- und Breitensport taumelte auch 2021 zwischen steigenden und fallenden Inzidenzen und den daraus folgenden Schutzverordnungen hin und her. Bis ins späte Frühjahr war komplett Sense, im Sommer kam ein kurzes Hoch, im Herbst schnell wieder der Ofen aus.

Anzeige

In der Döbelner Region sorgten alte Bekannte für Furore: zum Beispiel die Rückkehr von Thomas Kupper zu den Fußballern des Döbelner SC. Langfristig wollen die ambitionierten Kicker von der Mulde wieder in Landesliga. Oder die Floorballer des UHC Döbeln, die hätten aufsteigen können - aber verzichteten.

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Jahres-Rückblick in der Region Döbeln

<b>Januar – Jagd nach dem FIFA-Pott:</b> Der Fußballsport liegt nicht nur wegen der Winterpause auf Eis. Für einen kleinen Lichtblick sorgt in diesen düsteren Tagen der sächsische Fußballverband, der den sächsischen Landespokal auf den Spielkonsolen Playstation 4 und Xbox One ausgerufen hat. Anfang Januar geht es dann in medias res, mit dabei auch diverse Kicker aus der Region. Zur Galerie
Januar – Jagd nach dem FIFA-Pott: Der Fußballsport liegt nicht nur wegen der Winterpause auf Eis. Für einen kleinen Lichtblick sorgt in diesen düsteren Tagen der sächsische Fußballverband, der den sächsischen Landespokal auf den Spielkonsolen Playstation 4 und Xbox One ausgerufen hat. Anfang Januar geht es dann in medias res, mit dabei auch diverse Kicker aus der Region. ©

Die Laufsportler mussten sich bei der Mittelsächsischen Lauftour mit einem reduzierten Programm zufriedengeben. Für einen Lichtblick sorgte Raudies-Motocrosser Oskar Gühne, der sich nun Sachsenmeister nennen darf.