27. Oktober 2020 / 15:21 Uhr

Auftakt nach Maß für Göttinger Landesligisten

Auftakt nach Maß für Göttinger Landesligisten

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Für die Landesliga-Handballer aus dem Bereich Göttingen lief es zum Auftakt gut.
Für die Landesliga-Handballer aus dem Bereich Göttingen lief es zum Auftakt gut. © imago images
Anzeige

Während es der MTV Geismar im ersten Spiel der Handball-Landesliga leicht hatte, mussten die beiden anderen regionalen Vertreter bei den Männern, HSG Plesse-Hardenberg II und SG Spanbeck/Billingshausen, zum Auftakt kämpfen.

Anzeige

HSG Plesse-Hardenberg II – Northeimer HC II 18:17 (10:11). Das Spiel wurde erst in der Schlussphase entschieden, nachdem es zuvor noch 16:16 (52.) gestanden hatte. Winkelmann (5) und S. Schindler (4/1) waren die besten HSG-Werfer in zähen 60 Minuten mit unzähligen Fehlwürfen.

Anzeige
Mehr vom Sport in der Region

MTV Eintracht Hornburg – SG Spanbeck/Billingshausen 20:21 (9:7). Fünf Sekunden vor Schluss erzielte Marius Schröder den Siegestreffer. „Das war nichts für schwache Nerven“, befand der neue Trainer Thorsten Dehn. Bester Werfer war Kapitän Pleßmann (6/6).

HSG Oha II – MTV Geismar 21:31 (10:15). „Geismar wird sicherlich um den Aufstieg mitspielen“, meinte der Ex-Duderstädter Nerijus Keselis, der neue Trainer der Gastgeber, die über die Torgefahr des Gegners um Hinz (8/1), Meyners (6) oder Eggerichs (5) nicht schlecht staunten.