06. Juli 2016 / 09:51 Uhr

Auftaktspiel gegen den FSV Frankfurt

Auftaktspiel gegen den FSV Frankfurt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
KSV-Trainer Karsten Neitzel freut sich auf das erste Heimspiel in der neuen Saison.
KSV-Trainer Karsten Neitzel freut sich auf das erste Heimspiel in der neuen Saison. © pae
Anzeige

Holstein Kiel startet mit einem Heimspiel

Anzeige

Holstein Kiel startet in die 3. Liga mit einem Heimspiel und empfängt dabei am Wochenende des 29. bis 31. Juli 2016 den Zweitligaabsteiger FSV Frankfurt. So hat es der Deutsche Fußball-Bund festgelegt, der am Dienstag den Rahmenspielplan für die Saison 2016/2017 der 3. Liga veröffentlichte.

Anzeige

„Es war schon ein Wunsch von uns, mit einem Heimspiel in die Saison starten zu dürfen. Auch, weil sich unmittelbar danach eine englische Woche anschließt, in der wir zwischen zwei Auswärtsspielen zu Hause antreten, das macht die Reiserei leichter“, äußert sich KSV-Trainer Karsten Neitzel zum Rahmenspielplan und erklärt weiter: „Momentan kann ich den FSV Frankfurt noch nicht einschätzen, dazu hat der Verein nach dem Zweitliga-Abstieg einen zu großen personellen Umbruch gehabt.“