28. April 2021 / 11:46 Uhr

Aus der eigenen Jugend: Rostocker FC zieht Daniel Kremer hoch 

Aus der eigenen Jugend: Rostocker FC zieht Daniel Kremer hoch 

Ben Brümmer
Ostsee-Zeitung
RFC-Talent Daniel Kremer (18).
RFC-Talent Daniel Kremer (18). © Verein
Anzeige

Von der G-Jugend bis in die erste Herrenmannschaft - Daniel Kremer durchlief bei den Hanseaten alle Altersklassen. Zudem hat Mittelfeld-Motor Marcis Erglis seinen Vertrag um ein Jahr verlängert.

Anzeige

Die Kaderplanungen beim Rostocker FC für die kommende Fußball-Oberliga-Saison laufen auf Hochtouren. Auch fortan können die Hanseaten auf die Dienste des Nachwuchstalents Daniel Krämer (18) zählen. "Daniels Chance in der 1. Herren ist ein Abbild der guten und vor allem leidenschaftlichen Jugendarbeit im Verein. Gleichwohl ist es auch eine Anerkennung der Arbeit die durch viele Ehrenamtliche Woche für Woche geleistet wird", heißt es in einer Vereinsmitteilung.

Anzeige

Bemerkenswert: Der offensive Mittelfeldspieler durchlief bei den Kickern vom Damerower Weg alle Junioren-Altersklassen. Zuletzt lief der 18-Jährige bei den Rostockern als Kapitän der A-Jugend auf.

Mehr zu Amateurfußball aus MV

In der abgelaufenen Spielzeit durfte der Hoffnungsträger bereits mehrmals sein Können im Training der ersten Herrenmannschaft unter Beweis stellen und konnte sich so für einen Vertrag bei den Ostseestädtern empfehlen.



Des Weiteren machte der RFC in den vergangenen Tagen mit der Verlängerung von Mittelfeld-Motor Marcis Erglis (29) auf sich aufmerksam. Der lettische Spielmacher und der Verein einigten auf einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine weitere Spielzeit.

In der abgelaufenen Saison sorgte Erglis in drei Partien für Stabilität im Aufbauspiel der Ostseestädter und erwies sich dabei als ein echter Erfolgsgarant. Unter seiner Beteiligung gewannen die Mecklenburger alle drei Liga-Partien.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!