16. Dezember 2020 / 17:39 Uhr

Aus Göttingen für Fans: Fußballbücher zu Weihnachten

Aus Göttingen für Fans: Fußballbücher zu Weihnachten

Eduard Warda
Göttinger Tageblatt
Paul Breitner im Trikot von Eintracht Braunschweig (l.) gegen den Gladbacher Ewald Lienen.
Paul Breitner im Trikot von Eintracht Braunschweig (l.) gegen den Gladbacher Ewald Lienen. © imago/Werner Otto
Anzeige

Fußballbücher aus dem Göttinger Verlag Die Werkstatt sind bei Fans stets ein willkommenes Weihnachtsgeschenk. Außerdem stammt aus der Feder des Göttinger Autoren Hardy Grüne eine Reise durch die „Fußballheimat Niedersachsen und Bremen“.

Zum Fest der Liebe ein Fußballbuch schenken – wir stellen drei Werke vor, die im laufenden Jahr erschienen sind. Dabei geht es um den Fußball in Niedersachsen, im Besonderen um Eintracht Braunschweig, aber auch um den FC Bayern.

Anzeige

„Wir sind Eintracht!“

Am 15. Dezember 1895 gegründet und noch immer die Herzensangelegenheit von vielen niedersächsischen Fußballfans: die Braunschweiger Eintracht. Seit dem ausgehenden 19. Jahrhundert hat das Team aus der Löwenstadt kräftig an der deutschen Fußballgeschichte mitgeschrieben.

Die Eintracht gehörte 1963 zu den Gründungsmitgliedern der Bundesliga und wurde 1967 völlig überraschend Deutscher Meister. Die Anhänger erinnern sich auch noch sehr gut an mittlerweile legendäre Europapokalspiele und Derbysiege, in Highlight war die emotionale Rückkehr ins Oberhaus des deutschen Fußballs 2013 – der blau-gelbe Jubel war groß.

Dass die Eintracht stets mehr als nur ein Sportverein, sondern auch tief in Stadt und Region verwurzelt war, arbeiten die Autoren Horst Bläsig, Gerhard Gizler und Hardy Grüne auf 304 Seiten heraus. Bislang unveröffentlichte Fotos und eine Vereinsgeschichte, die in die gesellschaftlichen und politischen Ereignisse der Zeit eingebettet wird, lassen ein umfassendes Bild von Blau-Gelb entstehen. Ein Buch für alle, die das Motto des Klubs beherzigen: „Wir sind Eintracht!“

Horst Bläsig, Gerhard Gizler, Hardy Grüne: „125 Jahre Eintracht Braunschweig“, Verlag Die Werkstatt, 304 Seiten, 29,90 Euro.

Mia san mia – das offizielle Vereinsbuch der Bayern

Die einen lieben sie, von den anderen werden sie gehasst: die „Bayern“. Kein anderer deutscher Fußballklub polarisiert so sehr wie der FC Bayern München, und kein anderer ist so erfolgreich. Herausgeber des Buchs, das beim Göttinger Verlag Die Werkstatt erschienen ist, ist der FC Bayern selbst, allerdings wurden renommierte Sportjournalisten wie Tobias Moorstedt, Patrick Bauer und Benedikt Sarreiter damit beauftragt, die Geschichte des Münchener Klubs nachzuzeichnen. Resultat ist das offizielle Vereinsbuch des FCB, in „120 besten Geschichten aus 120 Jahren“ gibt es für Bayern-Anhänger unter anderem Erinnerungen an Helden der Vergangenheit, und auch die wichtigsten Trikots dürfen nicht fehlen – ein Muss für jeden Fan.


FC Bayern München AG: „Danke für 120 Jahre voller Leidenschaft“, Verlag Die Werkstatt, 240 Seiten, 39,90 Euro.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Niedersachsen als Fußballheimat

Er gilt als das „Gedächtnis des deutschen Fußballs“ und ist als solches in Langenhagen bei Duderstadt zu Hause: Hardy Grüne, einer der renommiertesten deutschen Autoren von Fußballbüchern. 2020 hat er sich der „Fußballheimat Niedersachsen und Bremen“ gewidmet – und Göttingen darf in der Sammlung natürlich nicht fehlen: Die Reise geht in den Maschpark, zu anderen Fußball-Kultorten wie der 96-Radrennbahn in Hannover, aber auch in winzige Hochburgen wie Ockenhausen oder Bornreihe. Grünes Lebensthema ist der Fußball und seine Tradition – immer wieder lesenswert.

Hardy Grüne: „Fußballheimat Niedersachsen & Bremen. 100 Orte der Erinnerung“, Arete-Verlag, 216 Seiten, 18 Euro.