15. Februar 2021 / 15:44 Uhr

Aus der Hansa-U-17: Alexander Bröker wechselt zum Greifswalder FC

Aus der Hansa-U-17: Alexander Bröker wechselt zum Greifswalder FC

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Alexander Bröker wechselt zur U 19 des Greifswalder FC.
Alexander Bröker wechselt zur U 19 des Greifswalder FC. © Greifswalder FC
Anzeige

Das Torwart-Talent schließt sich der U 19 des GFC an. Beim Greifswalder FC trifft Bröker auf Trainer Martin Schröder, mit dem er schon bei Hansa Rostock zusammengearbeitet hat.

Anzeige

Der Greifswalder FC hat sich ein Torhüter-Talent vom FC Hansa Rostock gesichert. Für U 19 hat der GFC Alexander Bröker geholt. Der 16-Jährige gehörte zuletzt der U 17 des FCH an, die in der B-Junioren-Regionalliga Nordost spielt.

Anzeige

Bei den Greifswaldern kommt es für Bröker zum Wiedersehen mit Martin Schröder. Der A-Junioren-Coach des GFC arbeitete mit dem jungen Keeper schon erfolgreich in der U 15 beim FC Hansa zusammen. Schröder sieht Bröker als ehrgeizigen, talentierten und fleißigen Torwart. „Alex ist für uns eine Investition in die Zukunft und wir wollen ihn weiter bestmöglich fördern."

Das sind die wichtigsten Wintertransfers in MV:

Finn Berk kommt aus den Niederlanden nach Greifswald. Zur Galerie
Finn Berk kommt aus den Niederlanden nach Greifswald. ©

Vom FSV Bernau wechselte Alexander Bröker vor drei Jahren nach Rostock. Nach drei Jahren beim Koggenklub will er nun mithelfen, dass die A-Junioren des Greifswalder FC den Aufstieg in die Nachwuchs-Regionalliga schaffen. Beim GFC sieht Bröker generell eine gute Entwicklung. „Ich will einfach ein Teil dieses Weges sein und mein Beitrag dazu leisten, dass der Verein bald da steht, wo er auch hingehört. Ich hoffe erstmal, dass ich schnell im Team ankomme und mich auch beweisen kann. Darüber hinaus will ich mich individuell weiterentwickeln und mit dem Team viele Siege feiern, um in die Regionalliga aufzusteigen”, wird der Torwart in einer Mitteilung der Boddenstädter zitiert.