08. Juli 2021 / 20:02 Uhr

Aus Hansas U 19: Paul Brosius kehrt zur Schwaaner Eintracht zurück

Aus Hansas U 19: Paul Brosius kehrt zur Schwaaner Eintracht zurück

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Paul Brosius kehrt zur Schwaaner Eintracht zurück.
Paul Brosius kehrt zur Schwaaner Eintracht zurück. © Schwaaner Eintracht
Anzeige

Beim Kreisoberligisten hat der Offensivkicker mit dem Fußballspielen begonnen. Mit der Schwaaner Eintracht will Paul Brosius vorne mitspielen.

Anzeige

Paul Brosius ist wieder da, wo alles angefangen hat. Der 19-Jährige schlüpft wieder in das Trikot seines Heimatvereins Schwaaner Eintracht. Brosius wurde kürzlich beim Fußball-Kreisoberligisten vorgestellt und kommt von der U 19 des FC Hansa Rostock. Für Eintracht-Präsident Ralf Loheit ist dieser Transfer "ein echter Coup".

Anzeige

Für Brosius ist die Rückkehr an den Schaffrusch etwas Besonderes. Er wird mit wieder mit seinen Teamkollegen kicken, mit denen er zusammen das Fußballspielen in Schwaan erlernt hat. Zudem ist Bruder Christoph Mitspieler und Trainer des Teams, dass in den vergangenen beiden Spielzeiten Platz vier und zwei in der Kreisoberliga Warnow belegt hat.

Das sind die wichtigsten Transfers im kommenden Sommer in MV (Stand: 30. Juli 2021):

Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. Zur Galerie
Justus Guth (zur TSG Neustrelitz), Matej Jazvic (zum MSV Pampow) und Stefan Voß (zum SFV Nossentiner-Hütte) sind nur einige von schon mehreren Transfers im MV-Amateurfußball. ©

"Für die nächste Saison möchte ich für die Mannschaft ein Garant dafür sein an der Tabellenspitze mitzuspielen", wird Paul Brosius in einem Interview auf der Schwaaner Facebook-Seite zitiert. Der Offensivakteur durchlief mehrere Jahre die Nachwuchsakademie des FC Hansa. In der Saison 2020/21 kam er sogar zu einem 52-minütigen Einsatz für die zweite FCH-Mannschaft in der NOFV-Oberliga Nord.