28. Juni 2021 / 17:30 Uhr

Aus Rostock: FSV Zwickau verpflichtet Abwehrspieler Reinthaler

Aus Rostock: FSV Zwickau verpflichtet Abwehrspieler Reinthaler

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ist wieder fit: Hansas Innenverteidiger Max Reinthaler. Für den Südtiroler, der am Montag 26 Jahre alt wurde, geht es in den kommenden Wochen auch um seine sportliche Zukunft. Reinthalers Vertrag endet am 30. Juni.
Max Reinthaler kommt von Hansa Rostock zum FSV Zwickau. © Lutz Bongarts
Anzeige

Mit dem FC Hansa Rostock war er in der vergangenen Saison aufgestiegen, bleibt nun aber in der 3. Liga: Max Reinthaler wechselt zum FSV Zwickau.

Zwickau. Der FSV Zwickau verstärkt sich für die kommende Saison in der 3. Fußball-Liga mit Max Reinthaler. Der 26 Jahre alte Abwehrspieler unterschrieb am Montag einen Vertrag bis Juni 2023. Zuletzt spielte der Italiener für den FC Hansa Rostock, wo Reinthaler seit 2018 in 41 Spielen für die Profimannschaft der Rostocker zum Einsatz kam. Nach dem Aufstieg von Hansa in die 2. Bundesliga wurde der Vertrag mit dem Defensivspieler nicht verlängert.

Anzeige

„Wir freuen uns, dass sich Max trotz anderer Anfragen für uns entschieden hat. Wir bekommen mit ihm einen physisch starken und athletischen Innenverteidiger, der auch in der 3. Liga bereits gute Leistungen gezeigt hat“, sagte FSV-Sportdirektor Toni Wachsmuth in einer Vereinsmitteilung. Nach der sportmedizinischen Untersuchung ist der 1,93 Meter große Verteidiger bereits am Montagnachmittag in das Mannschaftstraining der Zwickauer eingestiegen.