12. März 2020 / 12:55 Uhr

96-Spiel gegen Dresden steht auf der Kippe - weitere Spieler infiziert?

96-Spiel gegen Dresden steht auf der Kippe - weitere Spieler infiziert?

Andreas Willeke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Das Spiel zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden wird nicht stattfinden. 
Das Spiel zwischen Hannover 96 und Dynamo Dresden wird nicht stattfinden.  © Florian Petrow
Anzeige

Am Mittwoch wurde bekannt, dass sich 96-Profi Timo Hübers mit dem Coronavirus infiziert hat. Daraufhin wurde das komplette Team getestet - doch nach SPORTBUZZER-Informationen soll bei einigen Profis kein eindeutiges Ergebnis vorliegen. Nachtests werden notwendig. Das Spiel gegen Dynamo Dresden steht auf der Kippe. 

Anzeige

Nach dem bestätigten Corona-Fall von Timo Hübers bei 96 besteht der Verdacht, dass weitere 96-Spieler infiziert sein könnten. Mannschaft, Trainer und Betreuer waren am Mittwoch komplett getestet worden, nach SPORTBUZZER-Infos soll bei einigen Profis das Ergebnis nicht eindeutig sein - und Nachtests notwendig werden.

Anzeige
Mehr zu Hannover 96

Spielabsage wird wahrscheinlicher

96 hat die für Donnerstagvormittag angekündigten Testergebnisse noch nicht bekanntgegeben. Das Training wurde jedoch verschoben. Damit wird die Absage des Spiels am Sonntag gegen Dresden immer wahrscheinlicher.

96-Zeitreise: Das Niedersachsenstadion im Wandel der Zeit

Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. Zur Galerie
Das 96-Stadion am Maschsee wurde 1954 eröffnet – und seither mehrfach umgebaut. ©

Andreas Willeke