08. November 2017 / 08:48 Uhr

Aushilfsverteidiger, Abräumer, Knipser(in): Das ist Hannovers Top-Elf der Woche

Aushilfsverteidiger, Abräumer, Knipser(in): Das ist Hannovers Top-Elf der Woche

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
<b>Robert Just (TSV Barsinghausen):</b> Beim 10:1-Achtungserfolg der Barsinghäuser gegen SG Blaues Wunder gelang ihm nach nur 24 Minuten ein lupenreiner Hattrick. Mit nun 14 Treffern führt Just die Torjäger-Liste der Bezirksliga 3 an. 
Barsinghausens Robert Just schoss sich mit einem lupenreinen Hattrick in die Top-Elf. © Michelmann
Anzeige

Wir haben für Euch genau hingeschaut: Diese Amateurkicker haben am Wochenende (03.-07.November) besonders überzeugt und waren die Erfolgsgaranten für ihre Teams.

Anzeige
Anzeige

Elf Mann, die besonders glänzten, sind bei dieser Riesen-Auswahl nicht leicht herauszufiltern. Wir haben es dennoch getan!

Wer hat es dieses mal in die Top-Elf des Wochenendes geschafft? Wer als Aushilfsverteidiger einen Treffer beisteuert, einen Viererpack hinlegt oder die Partie nach Zugverspätung in der zweiten Halbzeit entscheidet, der hat sich auf jeden Fall super empfohlen. Die Auswahl im Überblick:

Das ist die Top-Elf der Woche (03.-05. September) in Hannovers Amateurfußball:

<b>Tobias Schiller (1. FC Wunstorf):</b> Der Keeper hielt beim 0:0 gegen Lupo Martini Wolfsburg souverän und entschärfte in der Schlussphase viele Schüsse. Zur Galerie
Tobias Schiller (1. FC Wunstorf): Der Keeper hielt beim 0:0 gegen Lupo Martini Wolfsburg souverän und entschärfte in der Schlussphase viele Schüsse. ©
Anzeige
LESENSWERT

ANZEIGE: Hoodie und T-Shirt mit deinem Vereinsnamen! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt