21. Januar 2020 / 16:09 Uhr

Australian Open kompakt: Angelique Kerber und Alexander Zverev ziehen souverän in Runde zwei ein

Australian Open kompakt: Angelique Kerber und Alexander Zverev ziehen souverän in Runde zwei ein

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Angelique Kerber (links) und Alexander Zverev gewinnen ihr erstes Match bei den Australian Open.
Angelique Kerber (links) und Alexander Zverev gewinnen ihr erstes Match bei den Australian Open. © Getty Images/Montage
Anzeige

Die deutschen Tennis-Stars Angelique Kerber und Alexander Zverev ziehen bei den Australian Open in die zweite Runde ein. Beide gewannen ihre Erstrunden-Pflichtaufgaben souverän ohne Satzverlust.

Anzeige

Angelique Kerber hat ihre Erstrunden-Pflichtaufgabe bei den Australian Open souverän überstanden. Die Kielerin gewann am Dienstag in Melbourne gegen die italienische Grand-Slam-Debütantin Elisabetta Cocciaretto klar mit 6:2, 6:2. In der Vorbereitung hatte ihr eine Oberschenkelblessur Probleme bereitet. "Es war nicht so leicht. Es ist großartig in der nächsten Runde zu sein", sagte Kerber. In der zweiten Runde am Donnerstag ist die Australian-Open-Gewinnerin von 2016 ebenfalls klare Favoritin gegen Priscilla Hon aus Australien.

Anzeige
Mehr vom SPORTBUZZER

Alexander Zverev ist ebenfalls in die zweite Runde eingezogen. Der Weltranglisten-Siebte wurde beim 6:4, 7:6 (7:4), 6:3 gegen den Italiener Marco Cecchinato seiner Favoritenrolle gerecht. Damit sicherte sich der 22-jährige Hamburger seinen ersten Sieg der neuen Saison, nachdem er beim ATP Cup zu Beginn des Jahres alle drei Partien verloren hatte. "Es war eine großartige erste Runde", sagte Zverev und kündigte an, für jeden Sieg 10000 Dollar für die Betroffenen der Buschbrände zu spenden: "Ich weiß, ich bin nicht der große Favorit für dieses Event. Aber wenn ich gewinne, werde ich jeden einzelnen Cent spenden." In der zweiten Runde des Grand-Slam-Turniers trifft Zverev am Donnerstag auf den Weißrussen Jegor Gerassimow.

In Bildern: Das sind die Sieger der Australian Open seit 1977

<b>Roscoe Tanner</b> gewann die Australian Open 1977. Es blieb der einzige Grand-Slam-Triumph des US-Amerikaners. Insgesamt konnte er in seiner Karriere 16 Titel gewinnen. Zur Galerie
Roscoe Tanner gewann die Australian Open 1977. Es blieb der einzige Grand-Slam-Triumph des US-Amerikaners. Insgesamt konnte er in seiner Karriere 16 Titel gewinnen. ©

Zuvor waren Cedrik-Marcel Stebe, Antonia Lottner und Tatjana Maria am zweiten Turniertag ausgeschieden. Laura Siegemund und Peter Gojowczyk erreichten dagegen wie auch Kerber und Zverev die zweite Runde. Als letzter Deutscher ging US-Open-Achtelfinalist Dominik Koepfer am zweiten Tag an den Start. Der 25-Jährige aus dem Schwarzwald unterlag dem spanischen Qualifikanten Pedro Martinez Portero 3:6, 4:6, 5:7.