04. Oktober 2020 / 11:00 Uhr

Auswärts läuft es bei Union Bestensee überhaupt nicht

Auswärts läuft es bei Union Bestensee überhaupt nicht

Oliver Schwandt
Märkische Allgemeine Zeitung
bestensee
Der SV Grün-Weiß Bestensee verlor seine dritte Auswärtspartie in Folge. © Privat
Anzeige

Landesklasse Ost: Union Bestensee verliert bei der SG Müncheberg das dritte Mal in Folge in dieser Saison auf fremden Plätzen.

Anzeige

Auswärts läuft es in dieser Saison beim Fußball-Landesklasse-Team des SV Grün-Weiß Union Bestensee überhaupt noch nicht. Die 2:4-Niederlage am vergangenen Sonnabend bei der SG Müncheberg war die dritte in Folge, die die Mannschaft von Trainer Thomas Niesler bisher kassierte. Zuvor verlor sein Team beim MSV Zossen (1:5) und bei der SG Eintracht Peitz (1:3). Mit sieben Zählern rangiert Union nach sechs Saisonpartien auf dem 10. Platz.

Anzeige

„Wir haben in der ersten Halbzeit relativ stark begonnen und uns etliche gute Möglichkeiten herausgespielt. Unsere Führung war auch total verdient“, berichtet Niesler nach dem Spiel in Müncheberg, „geärgert hat mich, dass wir nach dem 1:0 einfach zu viele Chancen nicht genutzt haben, um den Vorsprung auszubauen. Nach dem Seitenwechsel sind wir überhaupt nicht mehr mit der Spielweise der Gastgeber klar gekommen, die unheimlich viel Druck gemacht haben. Leider konnten wir auf einem sehr schwer zu bespielbaren Platz nicht an unsere erste gute Hälfte anknüpfen.“

Mehr aus der Region

Vor 98 Zuschauern fanden die Gäste aus dem Dahmeland richtig gut in die Begegnung. Bereits nach zehn Spielminuten brachte John Janisch Bestensee mit 1:0 in Führung. Nach dem Seitenwechsel gelang Müncheberg durch Tom Koslowski der 1:1-Ausgleich. Die Hausherren erhöhten weiter die Schlagzahl und wurden dafür durch das 2:1 (Hannes Goldbaum, 71.) belohnt. Durch ein Eigentor von Felix Franik kam die SG zu ihrem dritten Treffer (83.). Erneut Janisch konnte auf 2:3 verkürzen (87.), ehe Angreifer Markus Felker in der dritten Minute der Nachspielzeit den 4:2-Endstand markierte.

SV Grün-Weiß Union Bestensee: Deutzer, Lemke (72. Gräbe), Skiba, Schust, Seibt, Janisch, Sander (53. Voigt), Franik, Niesler, Reiber, Birch-Hirschfeld.