29. Juli 2018 / 19:12 Uhr

Babacar Gueye mit Botschaft an Hannover 96: "Sie werden es bereuen..."

Babacar Gueye mit Botschaft an Hannover 96: "Sie werden es bereuen..."

Janosch Lübke
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Babacar Gueye scheint mit seiner Lage bei 96 derzeit nicht zufrieden zu sein.
Babacar Gueye scheint mit seiner Lage bei 96 derzeit nicht zufrieden zu sein. © Sielski
Anzeige

Babacar Gueye ist zwar momentan bei Hannover 96 unter Vertrag, eine sportliche Zukunft hat der 23-Jährige bei den Roten aber offenbar nicht. Er soll sich für andere Vereine empfehlen. Das schmeckt dem Senegalesen überhaupt nicht. Bei Facebook und Instagram hinterließ er eine Nachricht, die als Kritik an 96 ausgelegt werden kann.

Anzeige
Anzeige

Babacar Gueye mit nach vorne gerichtetem Blick im roten Trikot von Hannover 96. Dieses Bild postete der 23-Jährige auf seinen Instagram- und Facebook-Kanälen. Soweit nicht außergewöhnlich, steht der Senegalese derzeit doch bei 96 unter Vertrag. Interessant jedoch, mit was für einer Textzeile er seinen Beitrag in den Sozialen Medien kommentierte. Aus dem Englischen übersetzt schreibt Gueye: "Früher oder später werden sie es bereuen...". Eine Kritik an seinem derzeitigen Arbeitgeber?

Gueyes Post bei Facebook warf Fragen auf.
Gueyes Post bei Facebook warf Fragen auf. ©
Anzeige
Mehr zu Gueye bei Hannover 96

Hannover 96: Die besten Torschützen der Vorbereitung

1 Tor: Iver Fossum Zur Galerie
1 Tor: Iver Fossum ©

​Instagram-Beitrag gelöscht

Die Sachlage ist so: Babacar Gueye war in der letzten Saison an VV St. Truiden in Belgien ausgeliehen. Diese Leihe ist beendet - und Gueye wieder zurück in Hannover. Bei 96 soll er aber nicht bleiben. Trainer Breitenreiter hatte bereits verkündet, dass die Chancen auf Einsatzzeiten für Gueye sehr schlecht stehen. Er soll sich, wie auch Uffe Bech, nach einem anderen Verein umsehen. Sind es also die 96-Verantwortlichen, die es früher oder später bereuen werden, Gueye keine Einsatzzeiten gegeben zu haben? So liest sich zumindest seine Botschaft - und so wurde sie auch von einigen Followern verstanden, die Gueyes Beitrag kommentierten. Bei Instagram löschte der 96-Kicker seinen Post dann auch wieder.