29. April 2022 / 16:34 Uhr

FC Bad Lausick will Serie gegen Roter Stern Leipzig ausbauen

FC Bad Lausick will Serie gegen Roter Stern Leipzig ausbauen

Hans-Peter Weiske
Leipziger Volkszeitung
Symbolbild
Für den FC Bad Lausick soll es mit erfolgreichem Fußball weitergehen. © imago images/pmk
Anzeige

Die Fußball-Landesklasse startet am Wochenende mit gut zwei Monaten Verspätung in die nun bis Ende Juni verlängerte Rückrunde – mit dem 16. von insgesamt 22 Spieltagen.

Bad Lausick. Für die Kicker des FC Bad Lausick (Platz 9 mit 19 Punkten) steht am (Sonnabend, 15 Uhr) das Duell mit Roter Stern Leipzig (Platz 7 mit 23 Punkten) an. Dabei handelt es sich um einen Gegner, der mit den bisherigen Spielen des Jahres ebenfalls zufrieden sein dürfte. Vier Spiele brachten neun Punkte – und dies obwohl nur dreimal gekickt wurde. Da Wurzen in Leipzig nicht antrat und die Begründung durch das Sportgericht nicht anerkannt wurde, ging die Partie mit 2:0 in die Wertung.

Anzeige

Es folgte zwar eine unerwartete 0:4-Heimpleite gegen Tapfer, doch ein sicher ebenso unerwartetes 2:0 gegen Borna und das deutliche 3:0 in Delitzsch ließ die Leipziger ins Tabellenmittelfeld vorrücken.

Mehr zum Fußball

Dort befinden sich auch die Kurstädter. Die Niederlagen in Eutritzsch (0:1) und der Nichtantritt in Radefeld (0:2 gewertet) warfen die Mannschaft nicht um, es folgten Siege gegen Liebertwolkwitz (2:1), ein 1:1 in Krostitz, Zwenkau (0:3) und Tapfer Leipzig (0:5) traten mit deutlichen Niederlagen die Heimreise an. Zehn Punkte aus vier Partien, dies trotz teilweise extrem angespannter Personalnot, übertraf alle Erwartungen.

Anzeige

Natürlich ist die Truppe gewillt, weitere Punkte einzufahren, zumal sich die personelle Situation entschärft hat. Andreas Streubel, Nicky Richter und Tommy Klotsche sind wieder an Bord. Etwas Statistik am Rande: In den letzten vier Spielen gegen Roter Stern Leipzig ging der FC Bad Lausick mit vier Siegen bei 6:0 Toren vom Platz.