11. Februar 2020 / 21:27 Uhr

Badminton: Thies Huth wechselt zum BV Gifhorn

Badminton: Thies Huth wechselt zum BV Gifhorn

Maik Schulze
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Bald auch im Verein ein Team: Thies Huth (l.) und Marvin Schmidt.
Bald auch im Verein ein Team: Thies Huth (l.) und Marvin Schmidt. © Privat
Anzeige

Neuzugang für den BV Gifhorn: Mit Thies Huth wechselt ein niedersächsisches Top-Talent der SG Pennigsehl-Liebenau ab Ende Februar zum heimischen Badminton-Klub – und einen zukünftigen Teamkollegen kennt der 17-Jährige besonders gut.

Anzeige
Anzeige

Bronze bei der U19-DM

Mit dem Gifhorner Marvin Schmidt bildet Huth auf nationaler Ebene schon längst ein Doppel. Bei der U19-DM gewann das Duo Bronze – und auch bei der Herren-DM waren sie dabei, scheiterten dort an Matthias Petry und Jonas Scheller vom Bischmisheimer Zweitliga-Team. „Für mich war das ein relativer Lichtblick. Sie hätten den zweiten Satz gewinnen können“, so BVG-Trainer Hans Werner Niesner, der nach der DM „eine halbe Zusage“ in der Tasche hatte. Die andere Hälfte gab es nun nach der DBV-B-Rangliste in Liebenau, die das Duo gewann. Niesner: „Ich wollte ihn letztes Jahr schon für die Reserve holen. Schön, dass es jetzt geklappt hat.“

"Thies ist in allen drei Disziplinen zu Hause"

Schmidt spielt längst in der Erstvertretung, wohl bald schon an der Seite von Huth. „Fürs Regionalliga-Team ist das natürlich eine gute Alternative im Doppel. Außerdem ist Thies in allen drei Disziplinen zu Hause“, so Niesner.

Badminton-Regionalliga: BV Gifhorn - SG VfB/SC Peine. Zur Galerie
Badminton-Regionalliga: BV Gifhorn - SG VfB/SC Peine. ©
Anzeige
Mehr heimischer Sport

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt