13. Mai 2019 / 16:39 Uhr

Baggerbiss für neues Funktionsgebäude der SG MoGoNo

Baggerbiss für neues Funktionsgebäude der SG MoGoNo

Christian Dittmar
Leipziger Volkszeitung
Feierliche Grundsteinlegung für den neuen Sozialtrakt im Stadion des Friedens am 13. Mai 2019. Auf dem Bild (v.l.) Wolf-Dietrich Rost, Sascha Orban (im Bagger) und  Heiko Rosenthal.
Feierliche Grundsteinlegung für den neuen Sozialtrakt im Stadion des Friedens am 13. Mai 2019. Auf dem Bild (v.l.) Wolf-Dietrich Rost, Sascha Orban (im Bagger) und Heiko Rosenthal. © Dirk Knofe
Anzeige

Die Kosten für das Bauprojekt belaufen sich auf etwa 1,7 Millionen Euro. In anderthalb Jahren soll es beendet sein und als Ersatz für die derzeitige Baracke fungieren, die abgerissen wird.

Anzeige
Anzeige

Leipzig. Eine ganze Menge Leipziger Politprominenz hatte sich am Montag am Stadion des Friedens in Gohlis-Nord eingefunden. Der Anlass: Der erste Baggerbiss für das neue Funktionsgebäude der dort ansässigen SG MoGoNo. Der Grund dürfte aber vor allem sein, dass es viel Steuergeld zu verteilen gab und Ende Mai Kommunal- sowie Anfang September Landtagswahlen anstehen.

Mehr zum Fußball in Leipzig

Und so sprach neben Sportbürgermeister Heiko Rosenthal (Linke), der das städtische Projekt erläuterte (MoGoNo hat das Gelände von der Stadt gepachtet) auch Leipziger Landtagsmitglied Wolf-Dietrich Rost. „Heute ist ein guter Tag für den Leipziger Sport“, meinte Rost. Seine wichtigste Botschaft: Künftig wird der Freistaat förderfähige Sportprojekte nicht nur mit 30 Prozent bezuschussen, wie noch im Falle des MoGoNo-Funktionsgebäudes, sondern generell mit 50 Prozent. 109 Millionen Euro sind dafür im aktuellen Doppelhaushalt eingeplant. „Wir stehen für weitere Förderanträge bereit“, kündigte Rost an.

Kostenplanung beläuft sich auf 1,7 Millionen Euro

Die Kostenplanung am Stadion des Friedens beläuft sich aktuell auf 1,7 Millionen Euro und hat sich seit Planungsbeginn auch schon leicht erhöht. Das sei aber bei den aktuellen Baupreisen kaum zu verhindern, erklärte Rosenthal. In anderthalb Jahren soll das Projekt beendet sein und als Ersatz für die derzeitige Baracke fungieren, die abgerissen wird. „Das wird auch die Gastmannschaften freuen“, so MoGoNo-Vorstandschef Sascha Orban.

Am Montag den 13.05.2019 ist Spatenstich für unser neues Funktionsgebäude und es kommt zu den bereits mehrfach im...

Gepostet von SG Motor Gohlis-Nord Fußball am Sonntag, 12. Mai 2019

Vor allem die Abteilungen Fußball, Leichtathletik und Gesundheit sollen das Gebäude nutzen. Gebrauchen können die Gohliser den Neubau gut, denn ihre Mitgliederzahl ist seit 2010 von 1750 auf 2600 gestiegen. „Das neue Gebäude wird unserem Verein gut zu Gesicht stehen“, resümierte Orban.

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt