19. Juli 2021 / 10:58 Uhr

Baseball: Drei Siege für die Teams der Wolfsburg Blackbirds

Baseball: Drei Siege für die Teams der Wolfsburg Blackbirds

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Erfolgreich: Baseball-Landesligist Wolfsburg Blackbirds II.
Erfolgreich: Baseball-Landesligist Wolfsburg Blackbirds II. © Privat
Anzeige

Erfolgreiches Wochenende für zwei Teams der Wolfsburg Blackbirds. Sowohl die Landesliga-Reserve als auch das Jugend-Team hatte Grund zum Feiern.

Anzeige

Das Aushängeschild hatte Pause, die Reserve und der Nachwuchs glänzten. Sowohl für Landesligist Wolfsburg Blackbirds II als auch die Younbirds gab's in der Jugendliga im heimischen Birdcage Siege. Am 24. Juli (13 Uhr) geht es dann in der Verbandsliga mit der Partie der Blackbirds I gegen die Ricklingen Blue Eagles weiter.

Anzeige

Wolfsburg Blackbirds II - Bückeburg Buccaneers 15:7

Das Landesliga-Spiel verlief sehr lange auch Augenhöhe, auch wenn der Gegner aus Bückeburg nur zu acht anreiste. Nach dem vierten Inning führten die Wolfsburger aussichtsreich mit 7:1. Vor allem das starke Pitching durch Björn Bleicher, welchem acht Strikeouts gelangen, sowie ein satter Two-Base-Hit durch Leon Geffers im zweiten Inning, der zu zwei Runs führte, gab den Amseln Rückenwind.

Mehr über die Blackbirds

Dennoch kamen die Piraten aus Bückeburg im sechsten, oberen Halbinning stark zurück und verkürzten gefährlich auf 7:8. Vor allem das starke Schlagspiel der Gäste stellte die Wolfsburger dabei immer wieder vor große Herausforderungen. So gelangen dem Gast zahlreiche, weite Schläge ins Outfield. Seinen für den Gastgeber positiven Wendepunkt erfuhr das Spiel dann im sechsten, unteren Halbinning, als den Blackbirds fünf erfolgreiche Runs gelangen. Hierdurch wurde der Vorsprung auf ein beruhigendes 13:7 ausgebaut. Seinen krönenden Abschluss erfuhr das Spiel mit dem ersten Run durch Ulrich Hammann zum 14:7 im achten Inning.

„Insgesamt war das heute über lange Zeit eine sehr knappe Kiste. Zwischenzeitlich dachte ich, dass das Spiel kippen könnte. Die fünf Runs im sechsten Inning waren der Durchbruch. Ich bin sehr stolz, dass die Jungs das Blatt zum Positiven gewendet und eine starke Mentalität an den Tag gelegt haben“, so Coach Phillip Biek. „Ein großes Kompliment geht an unseren Gegner aus Bückeburg. Mit nur acht Spielern im Feld hier solche eine entsprechende Leistung abzuliefern, verdient unseren aufrichtigen Respekt“, ergänzt Coach Michael Preine.

Wolfsburg Youngbirds - Hannover Regents 14:1 und 14:9

In diesem Doubleheader (zwei Spielen am Stück) zeigte das Wolfsburger Nachwuchsteam eine sehr ansehnliche Leistung. Spiel zwei war dabei ein sogenanntes Tossball-Game, bei welchem der Ball seitlich aus der Hand eingeworfen wird. Das erste Spiel wurde vor allem durch das starke Pitching beider Mannschaften dominiert. Auf Seiten der Youngbirds zeigte Pitcher Elessar Stäritz eine sehr starke und routinierte Leistung auf dem Hügel. Ein weiterer Erfolgsgarant war das starke Laufspiel der Youngbirds. Exemplarisch hierfür waren die erfolgreichen Steals von der Third Base auf die Homeplate, die zu Runs führten.

„Ich bin sehr stolz auf unsere Jungs. Sie haben sehr konzentriert gespielt und genau das umgesetzt, was wir im Training geübt haben. Die Willensstärke unseres Teams war allgegenwärtig spürbar“, so Coach Stefan Preine.