23. Juli 2020 / 12:30 Uhr

Sie hält wieder die Zügel in der Hand: Juliane Höhne übernimmt bei Bundesligist TKH

Sie hält wieder die Zügel in der Hand: Juliane Höhne übernimmt bei Bundesligist TKH

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Juliane Höhne gibt zukünftig in Hannover die Richtung vor.
Juliane Höhne gibt zukünftig in Hannover die Richtung vor. © imago images/Hübner
Anzeige

Juliane Höhne, zuletzt Assistenztrainerin in Keltern, übernimmt beim TK Hannover. "Es war immer schwer, gegen Hannover zu gewinnen. Ich hoffe, dass das auch so bleibt", sagt die 37-Jährige, die bei den Basketballerinnen von Eintracht Braunschweig bereits zwei Jahre lang als Chefcoach gewesen ist.

Anzeige

Die Basketball-Frauen des TK Hannover haben eine neue Trainerin. Juliane Höhne übernimmt das Bundesligateam. Die 37-jährige gebürtige Hallenserin war zuletzt zwei Jahre Assistenztrainerin in Keltern. „Ich will die Zügel wieder in der Hand halten“, sagt Höhne.

Anzeige

Sie kennt das TKH-Team bestens, hat es in der letzten zweimal „gescoutet“, wie sie sagt. Ab Mitte August wird sie in Hannover sein, Anfang September soll das Training beginnen. „Es war immer schwer, gegen Hannover zu gewinnen. Ich hoffe, dass das auch so bleibt“, betont Höhne, die vor ihrer Zeit in Keltern zwei Jahre Chefcoach in Braunschweig war. In Norddeutschland kennt sie sich gut aus. Neben der A-Lizenz besitzt Höhne verschiedene Fitnesstrainer-Lizenzen.

Mehr Berichte aus der Region

Die sportliche Leiterin des TKH, Janne Bartsch, erhofft sich von der Saison, dass „wir da anknüpfen können, wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Erfolgreich zu sein, mit einem jungen, dynamischen und hungrigen Team“.