21. Mai 2019 / 08:03 Uhr

Bauer-Treffer beschert Döbeln einen Punkt bei Roter Stern Leipzig

Bauer-Treffer beschert Döbeln einen Punkt bei Roter Stern Leipzig

Holm Erfurth
SPORTBUZZER-Nutzer
Die Ergebnisse aus dem Eichsfeld USER-BEITRAG
Der Döbelner SC nimmt dank dem Tor von Leon Bauer zum 1:1-Ausgleich gegen den Roten Stern Leipzig einen Punkt aus der Partie mit. © dpa
Anzeige

In der Fußball-Landesklasse Nord trennen sich der Döbelner SC und der Rote Stern Leipzig mit einem 1:1-Unentschieden und teilen sich die Punkte.

Anzeige
Anzeige

1:1-Unentschieden trennten sich die Landesklasse-Kicker des Döbelner SC vom Tabellennachbarn Roter Stern Leipzig und brachten damit zumindest einen Punkt nach Hause. Die erste Halbzeit ging dabei eindeutig an den Roten Stern. Im Spiel der Döbelner war einfach zu viel Sand im Getriebe. Durch zu schnelle Ballverluste brachten sie sich oft in Schwierigkeiten, wenn die Leipziger ihrerseits nach schnellem Ballgewinn sofort in die Offensive gingen.

Schüsse durch Müller und Herzog in der Anfangsphase gingen noch am Tor der Döbelner vorbei, in der 18. Minute war Leon Oster im DSC-Gehäuse gegen Herzog zur Stelle. Auch zwei Minuten später reagierte er nach einem Angriff der Gastgeber stark. In der 25. Minute kamen auch die Döbelner zu einer ersten Chance. Nach einem Einwurf verlängerte Michal Brnicky mit dem Kopf den Ball direkt vor das Tor, wo Leon Bauer zur Stelle war, doch der Leipziger Torhüter Siekmann konnte den Ball entschärfen.

Mehr zum Fußball im Muldental

In der 35. Minute ging Roter Stern Leipzig nach einem Freistoß glücklich in Führung. Der DSC war nun bemüht, mehr Ordnung und Sicherheit ins Spiel zu bringen. So ließen sie bis zum Halbzeitpfiff nur noch wenig zu und es ging mit diesem 1:0 in die Pause. Eine taktische Umstellung sowie eine Leistungssteigerung bescherte den Döbelnern eine wesentlich bessere zweite Halbzeit. Ihre Spielanteile waren nun deutlich höher, was endlich zu mehr Sicherheit im Spiel der Gäste führte. Belohnt wurde dies mit dem 1:1-Ausgleich in der 61. Minute.

Platzierter Schuss ins Eck

Leon Bauer wurde auf der rechten Seite angespielt, zog mit Tempo in den Strafraum und traf mit einem platzierten Schuss in die lange Ecke. Im Anschluss war das Bemühen zu sehen, mehr als nur einen Punkt aus Leipzig zu entführen. Doch Roter Stern hielt gut dagegen, war auch weiter durch Standardsituationen gefährlich. Der DSC ließ in der Defensive nichts mehr anbrennen, hatte offensiv leider auch nicht mehr die zwingenden Situationen, die zum Torerfolg hätten führen können. So blieb es bei dem 1:1-Unentschieden zwischen den beiden Teams.

Am kommenden Samstag kommt es zum nächsten direkten Duell gegen einen Abstiegskandidaten. Zu Gast im Heinz-Gruner-Sportparkist ab 15 Uhr die Mannschaft von Frisch Auf Wurzen.

Torfolge: 1:0 Seufert (35.), 1:1 Le. Bauer (61.).

DSC: Oster, Michel, Zimmermann, Dadi, Heyna, Brnicky, Banachowicz, Le. Bauer, Thalheim, Lu. Bauer, Schmidt. SR: Meißner. ZS: 433.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt