05. April 2019 / 16:43 Uhr

Bayer-Geschäftsführer Völler bestätigt: Kai Havertz bleibt in Leverkusen

Bayer-Geschäftsführer Völler bestätigt: Kai Havertz bleibt in Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler hat bestätigt, dass Kai Havertz in Leverkusen bleibt. 
Bayer-Geschäftsführer Rudi Völler hat bestätigt, dass Kai Havertz in Leverkusen bleibt.  © imago
Anzeige

Bayer-Talent Kai Havertz wird auch in der kommenden Saison für Bayer 04 Leverkusen spielen. Das gab zumindest Bayer-Boss Rudi Völler am Freitag via Twitter bekannt. Zuletzt wurde Havertz immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht - von 100 Millionen Euro Ablöse war die Rede.

Nationalspieler Kai Havertz wird auch in der kommenden Saison bei Bayer 04 Leverkusen spielen. Das bekräftigte Geschäftsführer Rudi Völler am Freitag in einem Tweet seines Vereins. „Kai wird bei uns bleiben. Unabhängig vom Ausgang der Saison“, sagte Völler. Bayer 04 tue alles dafür, „damit wir in der nächsten Saison wieder international spielen“. Der 19 Jahre alte Havertz war zuletzt immer wieder mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht worden. Es war über eine Ablösesumme von 100 Millionen Euro spekuliert worden.

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

Bereits im Januar hatte Völler einen Wechsel von Havertz nach dieser Saison ausgeschlossen. Der Vertrag des Mittelfeldspielers läuft noch bis Ende Juni 2022, er beinhaltet nach Völlers Angaben keine Ausstiegsklausel. Die Leverkusener stehen derzeit auf dem siebten Tabellenplatz der Bundesliga und empfangen an diesem Samstag (15.30 Uhr) RB Leipzig.

Mehr vom SPORTBUZZER

Was sagt Ihr? Welche Option wäre die bessere für Kai Havertz? Stimmt jetzt ab!

Anzeige
Mehr anzeigen