31. Januar 2020 / 20:22 Uhr

Offiziell: Bayer Leverkusen verpflichtet Edmond Tapsoba von Vitoria Guimaraes – Retsos nach England

Offiziell: Bayer Leverkusen verpflichtet Edmond Tapsoba von Vitoria Guimaraes – Retsos nach England

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Edmond Tapsoba (links) wechselt von Vitoria Guimaraes zu Bayer Leverkusen.
Edmond Tapsoba (links) wechselt von Vitoria Guimaraes zu Bayer Leverkusen. © imago images/GlobalImagens/Octavio Passos/Montage
Anzeige

Kurz vor Schließung des Transferfensters hat sich Bayer Leverkusen noch einmal verstärkt. Die Werkself verpflichtet Innenverteidiger Edmond Tapsoba vom portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes. Panagiotis Retsos wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison zu Sheffield United.

Anzeige
Anzeige

Kurz vor Ende der Transferperiode hat sich Bayer Leverkusen mit einem Abwehrspieler verstärkt: Vom portugiesischen Erstligisten Vitoria Guimaraes wechselt Edmond Tapsoba zur Werkself. Der 20 Jahre alte Akteur aus Burkina Faso erhält bei Bayer einen Vertrag bis 2025. Die Ablösesumme soll zwischen 15 und 20 Millionen Euro liegen, wie der Kicker vorab berichtet hatte. Panagiotis Retsos wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison zum englischen Premier League-Klub Sheffield United.

Mehr vom SPORTBUZZER

"Edmond Tapsoba war mit seinen erst 20 Jahren unumstrittener Stammspieler in Guimaraes und verfügt neben seinen defensiven Qualitäten auch über eine bemerkenswerte Torgefährlichkeit", sagte Sportdirektor Simon Rolfes über den neuen Bayer-Profi.

Berater von Tapsoba ist der frühere Weltklasse-Spieler Deco, der 2004 mit dem FC Porto und 2006 mit dem FC Barcelona die Champions League gewonnen hatte. Tapsoba bestritt für Guimaraes in der laufenden Saison 16 Partien in der portugiesischen Liga (vier Tore) und fünf Begegnungen in der Europa League. Dort war der Afrikaner mit seinem bisherigen Team Gruppengegner von Eintracht Frankfurt. Mit nur fünf Zählern wurden die Portugiesen in der Gruppe allerdings Letzter und schied aus, während Frankfurt als Zweiter in die Zwischenrunde einzog.

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©

Völler über Retsos-Leihe nach Sheffield: "Bietet allerhöchstes Niveau"

Leverkusen bestätigte den Wechsel am Deadline Day in einer Pressemitteilung - und erklärte auch, warum Retsos nach England wechseln darf. "Panos hat durch Verletzungen ein ganzes Jahr verloren, für ihn ist es nun wichtig, zu spielen. Der Premier League-Klub Sheffield bietet ihm allerhöchstes Niveau, um wieder in Topform zu kommen", sagte Geschäftsführer Rudi Völler.