11. Januar 2021 / 11:27 Uhr

Bericht: Bayer Leverkusen hat Jayden Braaf und Kamaldeen Sulemana im Visier

Bericht: Bayer Leverkusen hat Jayden Braaf und Kamaldeen Sulemana im Visier

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jayden Braaf und Kamaldeen Sulemana stehen offenbar auf der Wunschliste von Bayer Leverkusen.
Jayden Braaf und Kamaldeen Sulemana stehen offenbar auf der Wunschliste von Bayer Leverkusen. © 2020 Getty Images/imago images/Montage
Anzeige

Auf der Suche nach Verstärkungen für die offensiven Außenpositionen stehen offenbar zwei 18 Jahre alte Talente im Fokus von Bayer Leverkusen. So werden Jayden Braaf und Kamaldeen Sulemana mit der Werkself in Verbindung gebracht.

Anzeige

Nachdem zuletzt Borussia Dortmund mit einer Verpflichtung von Jayden Braaf in Verbindung gebracht worden war, beschäftigt sich nun offenbar auch Bayer Leverkusen mit einem möglichen Transfer des Talents von Manchester City. Wie der Kicker berichtet, soll sich der 18-Jährige bei der Werkself auf der Liste möglicher Winterzugänge befinden und neben dem gleichaltrigen Ghanaer Kamaldeen Sulemana als potenzielle Verstärkung für den offensiven Flügel gelten. "Wir haben ein paar Überlegungen, die wir gestartet haben", sagte Leverkusens Geschäftsführer Rudi Völler.

Anzeige

Ende des vergangenen Jahres war Braaf intensiv beim BVB gehandelt worden. So hatten einige englische Medien sogar schon von einem unmittelbar bevorstehenden Vollzug des Wechsels berichtet. Da die Dortmunder sich mit Blick auf etwaige Einkäufe in diesem Winter allerdings bislang eher zurückhaltend äußerten, scheint auch eine Verpflichtung des niederländischen U18-Nationalspielers nach derzeitigem Stand eher fraglich. Außer die Borussia sollte sich in dieser Wechselperiode doch noch von vorhandenem Personal trennen. Zuletzt war unter anderem Nationalspieler Julian Brandt mit einem Abschied in Verbindung gebracht worden.

Mehr vom SPORTBUZZER

Braaf war 2018 von der PSV Eindhoven nach Manchester gewechselt, hat im Profiteam von Trainer Pep Guardiola bislang allerdings keine Spuren hinterlassen. Der ebenfalls bei Bayer gehandelte Sulemana ist in Sachen Profi-Erfahrung hingegen schon einen Schritt weiter. Für den dänischen Erstligisten FC Nordsjaelland kam der Flügelstürmer bislang zu 26 Pflichtspielen. Dabei gelangen ihm acht Tore.