26. Januar 2021 / 17:02 Uhr

Bericht: Bayer Leverkusen vor Transfer von Jeremie Frimpong – Reaktion auf Baumgartlinger-Ausfall?

Bericht: Bayer Leverkusen vor Transfer von Jeremie Frimpong – Reaktion auf Baumgartlinger-Ausfall?

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jeremie Frimpong steht Medienberichten zufolge vor einem Wechsel von Celtic Glasgow zu Bayer 04 Leverkusen.
Jeremie Frimpong steht Medienberichten zufolge vor einem Wechsel von Celtic Glasgow zu Bayer 04 Leverkusen. © Getty
Anzeige

Bayer 04 Leverkusen steht kurz vor dem Transferschluss offenbar kurz davor, einen weiteren Spieler zu verpflichten. Von Celtic Glasgow soll der junge Rechtsverteidiger Jeremie Frimpong kommen. Der 20-Jährige wurde bei Manchester City ausgebildet.

Anzeige

Nach Timothy Fosu-Mensah steht Bayer 04 Leverkusen offenbar vor der Verpflichtung eines weiteren niederländischen Rechtsverteidigers. Wie Sky und Goal übereinstimmend berichten, hält sich Jeremie Frimpong von Celtic Glasgow zurzeit im Rheinland auf, um mit der Werkself zu verhandeln. Der 20 Jahre alte Abwehrspieler stammt aus der Jugend von Manchester City, wechselte im September 2019 für lediglich 380.000 Euro nach Schottland, wo er seither den Durchbruch schaffte.

Anzeige

Die Dienste von Frimpong sollen sich die Leverkusener laut Sky und Goal zwischen 10 und 12 Millionen Euro kosten lassen, ein entsprechendes Angebot wurde dem Tabellenzweiten der schottischen Liga demnach unterbreitet. Celtics Trainer Neil Lennon hatte am Dienstag Verhandlungen mit einem ungenannten Klub bestätigt: "Er ist im Ausland und spricht mit einem Verein." Man habe ein "sehr robustes Angebot" für den in Amsterdam geborenen Jungprofi erhalten. Lennon: "Wir sind sehr enttäuscht, ihn zu verlieren, aber das ist Fußball."

Mehr vom SPORTBUZZER

In Leverkusen dürfte er, sollte es mit der avisierten Verpflichtung klappen, perspektivisch gemeinsam mit Fosu-Mensah die rechte defensive Außenbahn bekleiden und ein ähnliches Tandem bilden wie auf der linken Seite Daley Sinkgraven und Wendell. Ex-Kapitän Lars Bender beendet am Ende der Saison seine Karriere, Mitchell Weiser soll Medienberichten zufolge vor dem Abschied stehen.

Baumgartlinger fehlt Leverkusen monatelang

Der Wechsel dürfte auch eine Reaktion auf den langfristigen Ausfall von Mittelfeldspieler Julian Baumgartlinger sein, der am Knie operiert wurde und wohl für den Rest der Saison ausfällt. Die Rolle des Österreichers im Mittelfeld könnte Lars Bender übernehmen, hinten rechts würde wegen der ebenfalls langfristigen Verletzung von Weiser demnach eine Planstelle frei - die Frimpong besetzen könnte. Bayer hatte zu Beginn des Monats Fosu-Mensah von Manchester United verpflichtet.