27. Januar 2021 / 20:18 Uhr

Fix! Leverkusen macht Transfer von Jeremie Frimpong perfekt – Celtic-Talent kommt für Millionen-Ablöse

Fix! Leverkusen macht Transfer von Jeremie Frimpong perfekt – Celtic-Talent kommt für Millionen-Ablöse

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Jeremie Frimpong kommt von Celtic Glasgow zu Bayer 04 Leverkusen.
Jeremie Frimpong kommt von Celtic Glasgow zu Bayer 04 Leverkusen. © imago images/PA Images
Anzeige

Bayer 04 Leverkusen hat einen weiteren Abwehrspieler verpflichtet. Von Celtic Glasgow kommt der junge Rechtsverteidiger Jeremie Frimpong. Der 20-Jährige wurde bei Manchester City ausgebildet.

Anzeige

Kurz vor Transferschluss Bayer 04 Leverkusen nochmal nachgelegt und einen weiteren Rechtsverteidiger verpflichtet. Wie die Werkself am Mittwochabend bekannt gab, wechselt Jeremie Frimpong von Celtic Glasgow an den Rhein. Dort unterschreibt der 20-Jährige einen Vertrag bis 2025. Der Abwehrspieler stammt aus der Jugend von Manchester City, wechselte im September 2019 für lediglich 380.000 Euro nach Schottland. Nun überweist Bayer laut Sky und Goal rund elf Millionen Euro an Celtic.

Anzeige

"Mit Jeremie Frimpong haben wir einen höchst entwicklungsfähigen Spieler für uns gewinnen können und damit erneut einen zukunftsweisenden Transfer für Bayer 04 realisiert. Er ist technisch stark, außerordentlich schnell und verfügt über einen ausgeprägten Offensivdrang“, wird Leverkusens Sportdirektor Simon Rolfes zitiert. Celtics Trainer Neil Lennon hatte am Dienstag Verhandlungen mit einem ungenannten Klub bestätigt: "Er ist im Ausland und spricht mit einem Verein." Man habe ein "sehr robustes Angebot" für den in Amsterdam geborenen Jungprofi erhalten. Lennon: "Wir sind sehr enttäuscht, ihn zu verlieren, aber das ist Fußball."

Mehr vom SPORTBUZZER

In Leverkusen wird er sich die Rolle auf der rechten Abwehrseite mit dem ebenfalls in diesem Monat verpflichteten Timothy Fosu-Mensah teilen und ein ähnliches Tandem bilden wie auf der linken Seite Daley Sinkgraven und Wendell. Ex-Kapitän Lars Bender beendet am Ende der Saison seine Karriere, Mitchell Weiser soll Medienberichten zufolge vor dem Abschied stehen.

Frimpong erhält Rückennummer 30

Frimpong, der bei Bayer die Nummer 30 erhält, sieht den Transfer als "großartige Möglichkeit, in einer der besten europäischen Ligen spielen zu können" und sagte: "Ich bin total gespannt auf die Bundesliga und natürlich ganz besonders auf diesen Verein."