05. Februar 2020 / 20:22 Uhr

DFB-Pokal kompakt: Leverkusen besiegt VfB Stuttgart nach vier Abseits-Treffern und dank Eigentor - Union müht sich in Verl weiter

DFB-Pokal kompakt: Leverkusen besiegt VfB Stuttgart nach vier Abseits-Treffern und dank Eigentor - Union müht sich in Verl weiter

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Bayer Leverkusen hat gegen den VfB Stuttgart das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht
Bayer Leverkusen hat gegen den VfB Stuttgart das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht © imago images/Nordphoto
Anzeige

Bayer Leverkusen hat in einem turbulenten Spiel gegen den VfB Stuttgart das Viertelfinale des DFB-Pokals erreicht. Auch Union Berlin steht nach einem mühevollen Sieg beim SC Verl in der Runde der letzten Acht.

Anzeige
Anzeige

Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart 2:1 (0:0)

Ein Eigentor von Fabian Bredlow hat Bayer Leverkusen in einem durchaus kuriosen DFB-Pokal-Spiel den Weg ins Viertelfinale geebnet. Nachdem vier Treffern des Bundesligisten beim 2:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart wegen Abseitsstellungen die Anerkennung verweigert worden war, leistete VfB-Torhüter Bredlow unfreiwillig Schützenhilfe. Nach einer Ecke faustete der Vertreter des angeschlagen Gregor Kobel den Ball aus der Bedrängnis heraus ins eigene Netz (71.).

Zuvor hatte sich Leverkusen, das sich besonders im ersten Abschnitt auch gefährlichen Angriffen der Gäste gegenübersah, immer wieder vergeblich versucht. Moussa Diaby (39.), zweimal Kai Havertz (44. und 65.) sowie Lucas Alario (53.) standen bei oder vor ihren vermeintlichen Torerfolgen jeweils im Abseits. Das 2:0 für die Platzherren erzielte Alario - auch hier sah Bredlow unglücklich aus (83.). Der Konter der Stuttgarter kam dann zu spät. Silas Wamangituka gelang nur noch der Anschluss (85.).

Mehr vom SPORTBUZZER

50 ehemalige Spieler von Bayer Leverkusen - und was aus ihnen wurde

Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. Zur Galerie
Dimitar Berbatow, Bernd Schneider, Michael Ballack: Sie alle haben jahrlang ihre Schuhe für Bayer 04 geschnürt. Doch was wurde aus diesen und weiteren ehemaligen Spielern der Werkself? Der SPORTBUZZER zeigt 50 Ex-Profis von Bayer Leverkusen - und was sie heute machen. ©
Anzeige

SC Verl - Union Berlin 0:1 (0:0)

Robert Andrich hat Union Berlin vor einer Pokal-Blamage bewahrt. Der Bundesliga-Aufsteiger setzte sich nach einem intensiven Spiel dank des Treffers des 25-Jährigen mit 1:0 (0:0) beim Viertligisten SC Verl durch. Die Berliner, die am Samstag bei Borussia Dortmund mit 0:5 untergingen, taten sich über weite Strecken gegen die Ostwestfalen schwer – vor allem bei der Chancen-Kreierung. Trotz drückender Überlegenheit, vor allem in der zweiten Halbzeit, brachte der Distanztreffer von Andrich erst in der 85. Minute die Erlösung für Union.

Die Berliner stehen damit erstmals seit 2001 in der Runde der letzten acht Teams im Cup-Wettbewerb

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt