27. September 2020 / 14:42 Uhr

Bayern-Aufstellung fix: Flick rotiert Lewandowski auf die Bank - Davies zurück in der Startelf

Bayern-Aufstellung fix: Flick rotiert Lewandowski auf die Bank - Davies zurück in der Startelf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Robert Lewandowski sitzt gegen die TSG Hoffenheim zunächst nur auf der Bank. Alphonso Davies feiert dagegen seine Startelf-Rückkehr.
Robert Lewandowski sitzt gegen die TSG Hoffenheim zunächst nur auf der Bank. Alphonso Davies feiert dagegen seine Startelf-Rückkehr. © imago images / Lackovic / Montage
Anzeige

Der FC Bayern visiert am 2. Spieltag bei der TSG Hoffenheim den Sprung an die Tabellenspitze in der Bundesliga an. Nach der Belastung durch den UEFA-Supercup rotiert Trainer Hansi Flick seinen Stürmerstar Robert Lewandowski aus der Startelf und bringt Joshua Zirkzee. Auch Alphonso Davies darf anfangen.

Anzeige

Der FC Bayern München ist - zumindest was die Titelausbeute angeht - vorerst am Zenit angekommen. Gegen den FC Sevilla (2:1 n.V.) sicherten sich die Münchner am vergangenen Donnerstag nach der Bundesliga, DFB-Pokal und Champions League die vierte Trophäe in diesem Kalenderjahr. Am Sonntag will das Team von Hansi Flick gegen die TSG Hoffenheim (15.30 Uhr, so könnt ihr es sehen!) auch in der Bundesliga wieder nach ganz oben. Flick zollt der Mehrfachbelastung - am Donnerstag musste der FCB noch im UEFA-Supercup gegen den FC Sevilla ran - Tribut und rotiert Sturmstar Robert Lewandowski aus der Startelf. Für den Polen rückt Youngster Joshua Zirkzee in die Anfangsformation. Auch Alphonso Davies darf von Beginn an ran.

Anzeige

Im bislang letzten Duell in Sinsheim hatte sich der FC Bayern gegen die TSG unter kuriosen Umständen mit 6:0 durchgesetzt, obwohl sich die Spieler den Ball aufgrund von Schmähungen gegen Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp in den Schlussminuten nur noch kampflos zuschoben. Und auch bei der 8:0-Gala zum Bundesliga-Auftakt gegen Schalke 04 stellte die Bayern-Offensive ihre gute Verfassung unter Beweis. Abgesichert wird das Offensiv-Quartett um Thomas Müller in der Zentrale von Corentin Tolisso, der für Leon Goretzka ins Team kommt, und Joshua Kimmich, dessen Platz nach dem Abgang von Thiago zum FC Liverpool sicherer denn je ist.

Die Aufstellung von Hansi Flick bei der TSG Hoffenheim im Überblick:

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern bei der TSG Hoffenheim

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Im Vergleich zum Supercup-Erfolg verändert Hansi Flick seine Startformation lediglich auf vier Positionen: Jerome Boateng kehrt nach seinem Bankplatz gegen Sevilla in die Anfangself zurück. Für ihn muss Niklas Süle den Platz neben David Alaba in der Innenverteidigung räumen. Links in der Abwehrkette darf Alphonso Davies anstelle von Lucas Hernández beginnen. Im defensiven Mittelfeld rutscht Corentin Tolisso für Leon Goretzka ins Team - und im Angriff eben Zirkzee für Lewandowski. Kingsley Coman steht nach abgelaufener Quarantäne wieder im Kader, kommt für einen Kurzeinsatz in Frage.

Die Aufstellung von Gastgeber Hoffenheim:

Baumann – Kaderabek, Bicakcic, Posch, Akpoguma – Vogt – Geiger, Samassekou – Baumgartner – Dabbur, Kramaric