02. April 2022 / 14:34 Uhr

Bayern-Aufstellung fix: Goretzka gibt Startelf-Comeback neben Kimmich – auch Lewandowski beginnt in Freiburg

Bayern-Aufstellung fix: Goretzka gibt Startelf-Comeback neben Kimmich – auch Lewandowski beginnt in Freiburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leon Goretzka (von links), Joshua Kimmich und Robert Lewandowski stehen mit dem FC Bayern vor entscheidenden Wochen.
Leon Goretzka (von links), Joshua Kimmich und Robert Lewandowski stehen mit dem FC Bayern vor entscheidenden Wochen. © Getty Images (Montage)
Anzeige

Jetzt geht's richtig los. Bis zu acht Spiele warten auf den FC Bayern im April. Den Anfang macht das Auswärtsspiel beim SC Freiburg. Trainer Julian Nagelsmann kann an diesem Samstag fast auf seinen gesamten Kader zurückgreifen – das ist die Aufstellung der Münchner im Breisgau.

Julian Nagelsmann hat den SC Freiburg vor dem Bundesliga-Duell an diesem Samstag förmlich mit Komplimenten überhäuft. "Sie haben immer noch das süße Image", sagte der Trainer des FC Bayern mit Blick auf die sympathische Außenwirkung des Sportclubs und seines langjährigen Trainers Christian Streich. Nagelsmann lobte vor allem die Kontinuität in der Arbeit, nicht nur auf der Trainerposition. "Sie haben keine Nervosität im Verein. Das Gesamtgefüge ist stimmig", sagte der Trainer des FC Bayern. Die Freiburger haben auf Platz fünf liegend sogar die Chance auf eine Champions-League-Qualifikation. Für Nagelsmann ist klar: Schonen gibt´s nicht, es läuft die beste Elf im Breisgau auf.

Anzeige

Pünktlich zum Re-Start nach der Länderspielpause füllen sich beim Tabellenführer wieder die Reihen. Leon Goretzka spielt beispielsweise von Anfang an. "Extrem erlösend" nannte es Goretzka, endlich wieder Teil des Teams zu sein. Vier Monate ist es her, dass der Mittelfeldspieler zuletzt in einem Bundesliga-Stadion auf dem Rasen stand: beim Bayern-Sieg in Dortmund. Hartnäckige Patellasehnenproblemen bremsten Goretzka, den vorm Comeback noch leichte muskuläre Probleme an der Hüfte plagten. Der 27-Jährige kommt wie vor seiner langen Pause gewohnt neben Joshua Kimmich im zentralen Mittelfeld zum Einsatz. Kimmich hatte zuletzt auf den Trip zur Nationalmannschaft verzichtet. Der zuletzt angeschlagene Robert Lewandowski steht auch in der Startelf. Nicht dabei sind hingegen Alphonso Davies nach Herzmuskelentzündung und Eric Maxim Choupo-Moting nach positivem Corona-Test. Niklas Süle sitzt nach überstandenen Muskelproblemen auf der Bank.

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern beim SC Freiburg

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Die Breisgauer träumen dank der Serie von sechs ungeschlagenen Spielen nacheinander von einem Coup gegen den Tabellenführer. Getrieben von einer erstmals ausverkauften neuen Spielstätte und gestiegenen Erwartungen sind die Freiburger optimistisch. Das Ziel ihres Trainers ist es, so häufig wie nur möglich dem Gegner auf Augenhöhe gegenüberzutreten, um den ersten Sieg gegen die Bayern seit 2015 einzufahren. Die Vorzeichen scheinen so gut wie lange nicht. Streich kann fast alle Spieler einsetzen. Lediglich Kevin Schade (Bauchmuskelprobleme) und Yannik Keitel (gebrochener Zeh) fehlen dem Sport-Club.

Mit dieser Aufstellung startet der SC Freiburg: Flekken - Lienhart, Gulde, N. Schlotterbeck, Günter - M. Eggestein, Höfler - Sallai, Schmid, Grifo - Höler.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.