17. April 2021 / 14:35 Uhr

Bayern-Aufstellung in Wolfsburg fix: Musiala ersetzt Coman in der Startelf

Bayern-Aufstellung in Wolfsburg fix: Musiala ersetzt Coman in der Startelf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hansi Flick gastiert mit dem FC Bayern beim Tabellendritten VfL Wolfsburg.
Hansi Flick gastiert mit dem FC Bayern beim Tabellendritten VfL Wolfsburg. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Der FC Bayern München hat die Chance, für eine Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft zu sorgen – und den Patzer von RB Leipzig auszunutzen. Mit dem VfL Wolfsburg ist der starke Tabellendritte der Gegner der Mannschaft von Trainer Hansi Flick – der in seiner Startelf unter anderem auf Jamal Musiala setzt.

Anzeige

Mit einem Sieg im Auswärtsspiel beim VfL Wolfsburg könnte der FC Bayern München am Samstag (15.30 Uhr/Sky) einen weiteren Schritt auf dem Weg zum neunten Meistertitel in Folge machen. Die Chancen auf eine Fortsetzung der Serie stehen günstig - erst recht, weil Verfolger RB Leipzig am Freitagabend beim 0:0 gegen die TSG Hoffenheim patzte. Die Bayern um Trainer Hansi Flick können ihren Vorsprung so am Samstag auf sieben Punkte ausbauen - bei nur noch fünf ausstehenden Spielen könnte man an der Säbener Straße den Champagner endgültig kalt stellen.

Anzeige

Doch Vorsicht vor den Wölfen: Der VfL spielt trotz der jüngsten Niederlage gegen Eintracht Frankfurt (3:4) eine hervorragende Saison und kann angesichts von acht Zählern Abstand auf Borussia Dortmund auf Rang fünf bereits ziemlich sicher für die Champions League planen. Gegen die starken Niedersachsen (nur vier Saisonniederlagen) fährt Hansi Flick wenige Tage nach dem Aus in der Champions League deshalb auch sein bestmögliches Personal auf - auch wenn er er weiterhin auf Robert Lewandowski, Leon Goretzka, Niklas Süle und Serge Gnabry verzichten muss. Lewandowski wird wie schon zuletzt von Eric Maxim Choupo-Moting ersetzt, Goretzka im Mittelfeld erneut von David Alaba. Jamal Musiala kommt im Vergleich zum Ausscheiden in der Champions League gegen Paris Saint-Germain als einzige Änderung für Kingsley Coman in die Startelf.

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern beim VfL Wolfsburg

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Flick, der erneut vermied, sich klar zum FC Bayern zu bekennen, warnte auf der Pressekonferenz davor, angesichts der Querelen um den Dauerstreit mit Sportvorstand Hasan Salihamidzic den Fokus zu verlieren. "Jeder im Verein weiß, wie wichtig diese Woche ist. Danach ist Zeit, um durchatmen zu können. Jetzt liegt der absolute Fokus von allen - Trainern, Spielern, Umfeld, Verein - komplett auf den drei Spielen", sagte Flick zum anstehenden Liga-Dreierpack Wolfsburg, Bayer Leverkusen und Mainz 05.

Sein Gegenüber Oliver Glasner haderte nach der 3:4-Pleite in Frankfurt mit der Leistung seiner ansonsten bombensicheren Abwehr, die bisher erst 23 Gegentore zuließ (und damit 19 weniger als der FCB). Der Österreicher glaubt nicht, dass die Bayern sich einen Ausrutscher erlauben werden: "Bayern München ist auf dem besten Weg zum neunten Titel in Serie. Sie sind sehr gut und sehr konstant. Sie haben so viel Erfahrung und so viele Weltmeister im Team". Er selbst muss auf den gelbgesperrten Mittelfeld-Lenker Maximilian Arnold und den angeschlagenen Kapitän Josuha Guilavogui verzichten. Stattdessen rückt Yannick Gerhardt ins defensive Mittelfeld, zudem beginnt Ex-BVB-Profi Maximilian Philipp.

Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Otavio - Schlager, Gerhardt - Baku, Philipp, Victor - Weghorst.