12. April 2022 / 19:55 Uhr

Bayern-Aufstellung gegen Villarreal fix: Nagelsmann lässt Davies draußen - Sané darf von Beginn an ran

Bayern-Aufstellung gegen Villarreal fix: Nagelsmann lässt Davies draußen - Sané darf von Beginn an ran

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann muss mit seinem Team einen 0:1-Rückstand drehen.
Bayern-Trainer Julian Nagelsmann muss mit seinem Team einen 0:1-Rückstand drehen. © IMAGO/kolbert-press
Anzeige

Der FC Bayern muss in der Champions League gegen den FC Villarreal abliefern. Nach der 0:1-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel sind die Münchner an diesem Mittwoch in der Allianz Arena gefordert. Trainer Julian Nagelsmann muss dabei auf einen wichtigen Spieler verzichten. Die Aufstellung im Überblick.

Der FC Bayern München steht im Viertelfinal-Rückspiel der Champions League gegen den FC Villarreal am Dienstag (21 Uhr, Amazon Prime Video) unter Druck. Nach einem 0:1 beim spanischen Europa-League-Sieger muss sich der deutsche Rekordmeister erheblich steigern, um ins Halbfinale einzuziehen. "Wir spielen zu Hause, sind angespornt und wollen es mit unseren Fans beweisen", sagte Kapitän und Torwart Manuel Neuer vor dem K.o.-Spiel in der heimischen Allianz Arena. Der FC Bayern ist gereizt und will gegen die Spanier aufdrehen.

Anzeige

Trainer Julian Nagelsmann muss in der Defensive auf Niklas Süle verzichten, der aufgrund einer Grippe passen muss. Gut für die Bayern: Dafür ist Weltmeister Lucas Hernández wieder einsatzbereit. Der französische Verteidiger hatte zuletzt wegen einer Oberschenkelprellung gefehlt und steht jetzt direkt in der Startelf. Es bleibt abzuwarten, ob er in einer Dreierkette mit Benjamin Pavard und Dayot Upamecano agieren wird, oder für Alphonso Davies, der zunächst auf der Bank Platz nimmt, als Linksverteidiger spielt. Dann würde wohl Joshua Kimmich die Viererkette auf rechts komplettieren. In der Offensive setzt Nagelsmann zunächst auf Leroy Sané, obwohl dieser sich zuletzt in einem kleinen Formtief befand.

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern gegen den FC Augsburg

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

Der Gegner, seines Zeichens Tabellensiebter in Spanien, verpasste beim 1:0 im Hinspiel einen klareren Erfolg, als er wiederholt gute Möglichkeiten ausließ. "Es wird ein ganz anderes Spiel als das Hinspiel", sagte Trainer Unai Emery. Sein Team strebe gegen einen harten Rivalen den nächsten Entwicklungsschritt an. Es gehe um "Gelassenheit" und darum, mit Widerständen klarzukommen. "Um eine Chance zu haben, zu gewinnen, muss man sich diesen Schwierigkeiten widersetzen", sagte Emery, dessen Team in Europa zuletzt drei Auswärtssiege am Stück landete: "Man muss aber auch das Vertrauen sehen, dass wir in uns haben."

Anzeige

Mit dieser Aufstellung startet der FC Villareal: Rulli - Foyth, Raul Albiol, Pau, Estupinan - Capoue, Parejo, Coquelin - Lo Celso, Gerard, Danjuma