08. November 2022 / 19:40 Uhr

Bayern-Aufstellung gegen Bremen fix: Hernandez gibt Startelf-Comeback – Füllkrug fehlt bei Werder

Bayern-Aufstellung gegen Bremen fix: Hernandez gibt Startelf-Comeback – Füllkrug fehlt bei Werder

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
So lässt Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gegen Werder Bremen spielen.
So lässt Bayern-Trainer Julian Nagelsmann gegen Werder Bremen spielen. © IMAGO/MIS (Montage)
Anzeige

Nach wochenlanger Verletzungspause steht Lucas Hernández gegen Werder Bremen wieder in der Startelf des FC Bayern. Thomas Müller hingegen muss weiterhin verletzungsbedingt passen. WM-Kandidat Niclas Füllkrug steht bei den Gästen wegen seiner Rückenprellung nicht im Kader.

Am Dienstagabend möchte der FC Bayern die Tabellenführung gegen Werder Bremen (20.30 Uhr, Sky/Sat.1) verteidigen. Gegen Hertha BSC (3:2) mussten die Münchner zwar gegen Ende noch einmal zittern, brachten die Führung aber über die Zeit und könnten dadurch gegen Werder den fünften Sieg in Serie feiern. Ein Wehrmutstropfen war allerdings die Verletzung von Linksverteidiger Alphonso Davies, der sich einen Muskelfaserriss zugezogen hat und nicht zur Verfügung steht. Für ihn steht Lucas Hernández erstmals seit seiner Verletzung im September (Muskelbündelriss) wieder in der Startelf.

Anzeige

Ansonsten setzt Nagelsmann auf die selbe Elf wie zuvor gegen die Berliner – im Sturmzentrum startet erneut der seit Wochen überragende Eric Maxim Choupo-Moting und auch Youngstar Jamal Musiala darf von Beginn an ran. Thomas Müller hingegen wird in den letzten beiden Spielen nicht berücksichtigt, der Routinier plagt sich seit Wochen mit Hüftproblemen und Nagelsmann wolle vor der WM "kein Risiko eingehen". Auch Matthijs de Ligt fällt weiterhin mit Knieproblemen aus, für ihn spielt erneut Benjamin Pavard in der Innenverteidigung.

Mit dieser Aufstellung startet der FC Bayern: Neuer – Mazraoui, Pavard, Upamecano, Hernandez – Kimmich, Goretzka – Gnabry, Musiala, Mané – Choupo-Moting

Werder Bremen hat die zwischenzeitliche Pleitenserie von wettbewerbsübergreifend drei Niederlagen überwunden und sich mit zuletzt zwei Siegen wieder in die obere Tabellenhälfte gespielt. Allen voran das Sturm-Duo bestehend aus Marvin Ducksch und Niclas Füllkrug bescherte den Bremern den Sieg im Aufsteiger-Duell gegen Schalke 04 (2:1). WM-Kandidat Füllkrug wird gegen die Bayern aber nicht von der Partie sein. Der 29-Jährige musste im letzten Spiel wegen Rückenproblemen ausgewechselt werden und wird von Oliver Burke ersetzt. Eine mögliche WM-Teilnahme sei laut Trainer Ole Werner aber nicht in Gefahr: "Gegen Leipzig wird er wahrscheinlich wieder zur Verfügung stehen".

Anzeige

Mit dieser Aufstellung startet SV Werder Bremen: Pavlenka – Pieper, Veljkovic, Friedl – Weiser, Gruev, Groß, Jung – Bittencourt - Burke, Ducksch

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis