08. April 2022 / 12:43 Uhr

Bayern-Boss Kahn: Entscheidung des DFB-Sportgerichts hat "unsere Auffassung bestätigt"

Bayern-Boss Kahn: Entscheidung des DFB-Sportgerichts hat "unsere Auffassung bestätigt"

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Oliver Kahn ist zufrieden mit dem DFB-Urteil.
Oliver Kahn ist zufrieden mit dem DFB-Urteil. © IMAGO/Sven Simon
Anzeige

Das DFB-Sportgericht hat den Einspruch des SC Freiburg gegen das 1:4 gegen den FC Bayern zurückgewiesen. Den Münchnern sei kein schuldhaftes Vergehen nachzuweisen. FCB-Boss Oliver Kahn ist froh über das Urteil.

Der FC Bayern München hat erfreut darauf reagiert, dass sein 4:1-Sieg in der Bundesliga-Partie beim SC Freiburg trotz eines Wechselfehlers bestehen bleibt. Diese Entscheidung des Sportgerichts verkündete der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Freitag. "Wir freuen uns über diese Entscheidung, die unsere Auffassung bestätigt hat", äußerte der Münchner Vorstandschef Oliver Kahn auf eine Anfrage der Deutschen Presse-Agentur zum DFB-Urteil.

Anzeige

Die Bayern gehen damit als Spitzenreiter mit einem Vorsprung von weiterhin neun Punkten auf den Tabellenzweiten Borussia Dortmund in die noch sechs Spieltage dieser Saison. An diesem Samstag empfängt das Team von Trainer Julian Nagelsmann den FC Augsburg in der heimischen Allianz Arena.

Die Freiburger hatten am vergangenen Montag Protest gegen die Spielwertung eingelegt. Nach Ansicht des Sportgerichts war den Bayern "der schuldhafte Einsatz eines nicht einsatzberechtigten Spielers" nicht anzulasten. Damit liege kein Grund für eine Aberkennung des Sieges vor. Für das Sportgericht war ein gravierendes Fehlverhalten von Schiedsrichter Christian Dingert und seinem Team Ursache des Wechselfehlers. Die Bayern hatten am vergangenen Samstag in Freiburg für wenige Sekunden zwölf Spieler auf dem Platz, ehe der Schiedsrichter die Begegnung beim Stand von 3:1 für den Rekordmeister unterbrach. Die Freiburger teilten nach dem DFB-Urteil mit, dass sie auf einen Einspruch verzichten.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.