05. Juni 2019 / 09:44 Uhr

Bayern-Boss Rummenigge: "Noch kein Angebot für Sané" - Gespräche mit Beckham-Berater 

Bayern-Boss Rummenigge: "Noch kein Angebot für Sané" - Gespräche mit Beckham-Berater 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leroy Sane bereitet sich aktuell mit der deutschen Nationalmannschaft auf die beiden EM-Quali-Spiele vor. Die Berater von David Beckham dürften sein Auftreten genau verfolgen. 
Leroy Sane bereitet sich aktuell mit der deutschen Nationalmannschaft auf die beiden EM-Quali-Spiele vor. Die Berater von David Beckham dürften sein Auftreten genau verfolgen.  © dpa/Montage
Anzeige

Der Transferpoker mit Leroy Sané geht in die nächste Runde. FC-Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge erklärt, dass man noch kein Angebot für den Nationalspieler abgegeben habe. Eine Rolle bei möglichen Verhandlungen könnte das Management von England-Legende David Beckham spielen.

Anzeige
Anzeige

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat Manchester City noch kein Angebot für einen Transfer von Nationalspieler Leroy Sané gemacht. "Wir haben kein Angebot für Leroy Sané abgegeben. So weit ist es noch lange nicht", sagte Rummenigge der Sport Bild. Erst müsse der Spieler sich entscheiden, ob er sich vorstellen könne, zum FC Bayern zu kommen. "Wenn dies der Fall ist, gehen wir mit Manchester City in konkrete Verhandlungen."

Mehr zum Sané-Poker

Der Ball liege nun beim früheren Schalke-Profi. "Der Spieler ist der wichtigste Faktor. Offenbar hat sich Leroy noch nicht entschieden, Hasan Salihamidzic führt hier die Gespräche", sagte Rummenigge und ergänzte: "Ich finde den Spieler spannend. Sowohl von der fußballerischen Qualität als auch als Typen." Der 23 Jahre alte Sané besitzt beim englischen Meister noch einen Kontrakt bis Ende Juni 2021. Über einen angedachten Wechsel soll er Manchester City schon informiert haben.

Leroy Sané, Marco Reus & Co. - Der Beliebtheits-Check der deutschen Nationalspieler

Leroy Sané, Marco Reus, Kai Havertz & Co. - So beliebt sind die drei DFB-Stars und die übrigen deutschen Nationalspieler.  Zur Galerie
Leroy Sané, Marco Reus, Kai Havertz & Co. - So beliebt sind die drei DFB-Stars und die übrigen deutschen Nationalspieler.  ©
Anzeige

Bei weiteren Verhandlungen könnte laut Sport Bild das Management von David Beckham involviert sein. Der deutsche Nationalspieler wolle mit Beckhams Agenten über eine Zusammenarbeit sprechen. Ex-Profi und Sané-Vater Souleyman sowie Ex-Turnerin Regina Weber sollen aber bei den Vertragsgesprächen weiter mit dabei sein.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt