09. Februar 2020 / 17:09 Uhr

Bayern-Aufstellung fix: Flick bringt zwei Neue - Werner bei Leipzig zurück in der Startelf

Bayern-Aufstellung fix: Flick bringt zwei Neue - Werner bei Leipzig zurück in der Startelf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Leon Goretzka und Thiago kehren beim FC Bayern in die Startelf zurück, Timo Werner bei RB Leipzig
Leon Goretzka und Thiago kehren beim FC Bayern in die Startelf zurück, Timo Werner bei RB Leipzig © Getty/imago images/Sven Simon/Montage
Anzeige

Topspiel in der Bundesliga am Sonntagabend: Tabellenführer FC Bayern trifft auf den Zweiten RB Leipzig. Mit einem Sieg könnten sich die Bayern im Meisterschafts-Rennen ein Polster verschaffen – doch bei einer Niederlage wäre Leipzig wieder vorn. Diese Aufstellung schickt FCB-Trainer Hansi Flick ins Rennen.

Viel mehr Gewicht kann ein Spiel kaum haben: Am Sonntagabend (18 Uhr, So könnt ihr es sehen!) trifft der FC Bayern München auf RB Leipzig, der Tabellenführer der Bundesliga gegen den Zweiten. Nur einen Punkt Vorsprung haben die Münchener auf die Sachsen, die als Herbstmeister zur Winterpause noch vier Zähler Vorsprung auf Bayern hatten. Das heißt: Landen die Leipziger von Trainer Julian Nagelsmann einen Überraschungssieg in der Allianz Arena, lösen sie den FCB an der Spitze der Tabelle ab. Umgekehrt können die Bayern mit einem Sieg aber vier Punkte zwischen sich und RB bringen.

Anzeige

Bayern-Aufstellung: So startet der FCB gegen Leipzig

Aufstellung fix: So spielt der FC Bayern im Top-Spiel gegen RB Leipzig

Manuel Neuer Zur Galerie
Manuel Neuer ©

"Jeder fiebert bei solchen Highlights mit", sagte daher auch der entschlossene Münchner Trainer Hansi Flick vor der Partie. "Es ist gerade für den FC Bayern München immer entscheidend, dass man Stärke zeigt. So gehen wir in die Spiele rein." Dennoch beschwichtigte er auch allzu hohe Erwartungen an die Partie: "Für viele ist es das sogenannte Endspiel, aber davon möchte ich nichts wissen, weil es dann noch 13 Spiele sind." Zuletzt schwächelten die Leipziger: Sie sind in der Liga seit zwei Spielen sieglos und schieden unter der Woche gegen Frankfurt im Pokal aus. Dennoch warnte Flick: "Unabhängig von den letzten Spielen ist Leipzig eine Spitzenmannschaft."

Flick stellt Bayern-Mittelfeld um: Thiago und Goretzka wieder von Beginn an

Für den Bundesliga-Kracher hat Flick einige Ausfälle zu beklagen. Zwar stehen die Franzosen Kingsley Coman und Lucas Hernandez nach langer Pause wieder im Kader des Rekordmeisters. Allerdings sind beide für die Startelf noch keine Option. Zudem muss der FCB auf Ivan Perisic verzichten, der sich nach einem Trainingszweikampf mit Neuzugang Alvaro Odriozola schwer verletzt hat. Auch die Langzeitverletzten Niklas Süle und Javi Martinez stehen nicht zur Verfügung.

Anzeige

Im Vergleich zum 4:3-Zittersieg gegen die TSG Hoffenheim im Pokal unter der Woche stellt Flick nur sein Mittelfeld um: Für Philippe Coutinho kehrt Leon Goretzka in die Startelf zurück, für Corentin Tolisso spielt Thiago. Ansonsten geht der Rekordmeister unverändert in die Partie.

Mehr vom SPORTBUZZER

Die Aufstellung von RB Leipzig beim FC Bayern

Für RB Leipzig kommt die Partie zur Unzeit: Der jüngste Trend mit der Liga-Niederlage und dem Pokal-Ausscheiden gegen Frankfurt und dem Remis gegen Gladbach ist beunruhigend. Mit einer Niederlage in München droht die Meisterschaft in weite Ferne zu rücken, wie auch Stürmer Timo Werner gestand: "Wenn die Bayern erstmal vorne sind, lassen sie sich das nicht mehr nehmen." Werner selbst kehrt bei Leipzig indes zurück in die Startelf, nachdem er im Pokal zu Beginn auf der Bank gesessen hatte. Auch die beiden Winter-Neuzugänge Dani Olmo und Angelino sind von Beginn an mit dabei.