26. April 2019 / 15:54 Uhr

BBC als Außenseiter gegen Glienicke und ohne Torwart

BBC als Außenseiter gegen Glienicke und ohne Torwart

Knut Hagedorn
Märkische Allgemeine Zeitung
Während der BBC (l.) entspannt gegen Glienicke aufspielen kann, stehen die Füchse um Robert Reimann (r.) gegen Wandlitz unter Zugzwang.
Während der BBC (l.) entspannt gegen Glienicke aufspielen kann, stehen die Füchse um Robert Reimann (r.) gegen Wandlitz unter Zugzwang. © Robert Roeske
Anzeige

Landesklasse Nord: Wichtige Heimspiele für OFC II, Falkenthal, Altlüdersdorf II und Borgsdorf im Streben nach dem Klassenverbleib. 

Anzeige

Birkenwerder BC (5.) – Fortuna Glienicke (2.)

„Für uns mal ein schönes Gefühl, nicht Favorit zu sein. Wir können befreit aufspielen“, so BBC-Trainer Florian Glitza. Allerdings muss zum dritten Mal in Folge ein Feldspieler ins Tor bei einem Duell gegen Glienicke. "Ich weiß auch nicht was das ist, aber erneut wird Carsten Schmidt das Tor hüten müssen", so Glitza. Der Gast reist mit der Visitenkarte von acht Siegen aus acht Rückrundenspielen und einem Torverhältnis von 35:0 nach Birkenwerder.

SV Altlüdersdorf II (13.) – Schorfheide Joachimsthal (6.)

„Natürlich wollen wir punkten, es wird aber sehr schwer. Gerade mit Moritz Fedder hat Schorfheide eine Maschine im Sturm“, so Heimtrainer Steven Bergmann. Er selbst kann wieder auf Foumbissie und Karsten zurückgreifen. "Uns fehlen zwar noch einige, aber ich denke wir sind dennoch gut aufgestellt", so Bergmann optimistisch.

Auf Landesebene: Das sind die besten Torjäger/-innen Brandenburgs in der Saison 2018/19

Wir haben die besten Torjäger des Landes Brandenburg für euch zusammengestellt. Zur Galerie
Wir haben die besten Torjäger des Landes Brandenburg für euch zusammengestellt. ©

OFC Eintracht II (14.) – Victoria Templin (4.)

„Templin agiert aktuell etwas schwankend in den Leistungen, vielleicht ist das unsere Chance“, hofft der scheidende OFC-Trainer Dietmar Müller vor dem Duell gegen den Tabellenvierten. "Vor uns stehen harte Wochen, wo wir fast nur gegen die Top-Teams der Liga spielen. Dennoch müssen wir versuchen, irgendwo was einzusammeln", so Müller.

FSV Forst Borgsdorf (12.) – Schönower SV (3.)

„Wir müssen punkten, egal gegen wen. Wir haben die Situation angenommen und werden alles geben“, so Spielertrainer Jonny Ratajczak vor dem Duell gegen den SSV. Personell kann Borgsdorf aus dem Vollen schöpfen.

Falkenthaler Füchse (15.) – Eintracht Wandlitz (11.)

„Wir wissen alle um was es geht – drei Punkte müssen her“, so Füchse-Trainer Hannes Krämer vor dem Duell gegen die Eintracht aus Wandlitz.Personell bleibt die Situation zwar kritisch, dennoch weiß Krämer um die jetzige Lage. "Wir spielen jetzt gegen Wandlitz und Britz, da müssen wir was holen, sonst wird es verdammt eng mit dem Klassenerhalt."