10. Juli 2019 / 16:44 Uhr

„Bedingungen waren top“: Hertha BSC beendet Trainingslager in Neuruppin

„Bedingungen waren top“: Hertha BSC beendet Trainingslager in Neuruppin

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Hertha BSC beim Trainingslager in Neuruppin.
Hertha BSC beim Trainingslager in Neuruppin. © dpa
Anzeige

Bundesliga: Am 16. August startet der Hauptstadtclub beim Rekordmeister in die neue Saison.

Anzeige
Anzeige

Die Fußballer von Bundesligist Hertha BSC haben das erste von zwei Trainingslagern überstanden. Nach einer Einheit am Mittwochvormittag im Volksparkstadion des MSV Neuruppin sowie einem gemeinsamen Mittagessen verließen die Profis die Fontane-Stadt in Richtung Berlin, teilte Hertha auf seiner Internetseite mit.

In Bildern: Hertha BSC besiegt Eintracht Braunschweig.

Bundesligist Hertha BSC besiegt Drittligist Eintracht Braunschweig bei Testspiel-Debüt von Neu-Trainer Ante Covic im Volksparkstadion in Neuruppin mit 4:1. Zur Galerie
Bundesligist Hertha BSC besiegt Drittligist Eintracht Braunschweig bei Testspiel-Debüt von Neu-Trainer Ante Covic im Volksparkstadion in Neuruppin mit 4:1. © Marius Böttcher
Anzeige

„Die Bedingungen waren top. Wir konnten unser Programm so absolvieren, wie wir uns das vorgestellt haben“, sagte Trainer Ante Covic nach der abschließenden Übungseinheit über rund 90 Minuten. Zudem feierten die Herthaner am vergangenen Sonntag einen 4:1-Testspielerfolg über den Drittligisten Eintracht Braunschweig.

Ein zweites Trainingslager folgt vom 24. Juli bis zum 1. August im österreichischen Stegersbach. Am 16. August startet Hertha in die neue Saison. Um 20.30 Uhr müssen die Berliner zum Saisoneröffnungsspiel beim deutschen Meister FC Bayern München antreten.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt